Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz LRC Mittelsachsen ist für die Saison 2012/2013 mit vier Zugängen gut gerüstet
Region Oschatz LRC Mittelsachsen ist für die Saison 2012/2013 mit vier Zugängen gut gerüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 17.09.2012
Auch in der neuen Saison wird die mannschaftliche Geschlossenheit von Spielern wie Alexander Staffe (Nr. 5), Felix Ehrenberg (Nr. 3) und Martin Schreiber (Nr. 9) von großer Bedeutung für erfolgreiche Handballkost sein. Quelle: Dirk Hunger (Archiv)

Am 22. September werden sich die Männer des LRC Mittelsachsen im ersten Heimspiel der Saison gegen den HC Annaberg-Buchholz in Szene setzen.

In den Sommermonaten wurden die Sportenthusiasten von Großereignissen, wie die Fußball-Europameisterschaft oder den Olympischen Spielen in London gefesselt. Aber Glotze bleibt Glotze und live ist live. Die Männer von Marc Süsse wollen jedenfalls beste Handballkost mit der hohen Zielstellung bieten, sich im vorderen Drittel der Verbandsligatabelle West zu platzieren.

Weitere zwei Männermannschaften und Jugendmannschaften werden ebenfalls den Spielbetrieb aufnehmen. Der LRC legt auf die Nachwuchsarbeit großen Wert. Es gilt als ungeschriebenes Gesetz und ist Tradition des Vereines, die besten Talente für die erste Männermannschaft aus dem eigenen Kader zu rekrutieren. Obwohl die Verantwortlichen nicht auf kostspielige Einkaufstour gingen, gibt es vier viel versprechende Neuzugänge. Die Neuen sind echte Verstärkungen für die Oschatzer. Die Fans können sich auf den Rückkehrer Daniel Redigger, die Zugänge Stefan Pahl, Oliver Hoffmann und den Linkshänder Oliver Schnelle freuen.

In der Saisonvorbereitung gingen die Handballer fremd und machten sich fit bei Lauf- und Radsportveranstaltungen, wie zum Beispiel beim Bergzeitfahren und dem Eichberglauf in Waldheim. Der LRC Mittelsachsen wird sich nicht klein machen und mit breiter Brust alle Qualitäten wie Leidenschaft, Freude am Spiel, Kampfkraft und mannschaftliche Geschlossenheit abrufen. Das treue Publikum, die Fans und die große Anhängerschar als achter Mann werden den Hexenkessel wieder zum Beben bringen.

Vor dem Heimspielstart sollte den Verantwortlichen und Machern für ihre unermüdliche und zeitaufwendige Arbeit bei der Saisonvorbereitung Dank ausgesprochen werden. Und jeder LRC-Anhänger kann sich selbst im sehr informativen LRC-Ballerblatt detailliert über die Ziele und andere Interna des Vereines informieren.

Kurt Siwon

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SG Mehderitzsch/Weßnig 1:1 (0:0). Für die meisten Kinder des neu gegründeten zweiten F-Jugend-Teams beim FSV Oschatz war diese Partie das erste Punktspiel in ihrer noch jungen Karriere.

17.09.2012

Der Sächsische Fechtverein Oschatz startete mit Medaillenplätzen in die neue Saison. Vor kurzem trafen sich die A- und B-Jugend-Fechter in Chemnitz zum Ranglisten-Turnier.

17.09.2012

Die Begegnung zwischen dem KSV Engelsdorf II und dem PSV Telekom Oschatz war auch das Spiel des Letzten gegen den Ersten der Tabelle. Am Schluss konnte sich der Oschatzer Tabellenführer über den Auswärtssieg mit 4949:4969 Holz freuen.

17.09.2012
Anzeige