Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LRC Mittelsachsen ist für die Saison 2012/2013 mit vier Zugängen gut gerüstet

LRC Mittelsachsen ist für die Saison 2012/2013 mit vier Zugängen gut gerüstet

Endlich wird in der Rosentalsporthalle, dem Wohnzimmer und der Heimstätte der Oschatzer Handballer, zur Freude der großen Anhängerschar wieder geballert.

Voriger Artikel
Die Jüngsten im ersten Punktekampf
Nächster Artikel
Glücklicher Oschatzer Auswärtssieg

Auch in der neuen Saison wird die mannschaftliche Geschlossenheit von Spielern wie Alexander Staffe (Nr. 5), Felix Ehrenberg (Nr. 3) und Martin Schreiber (Nr. 9) von großer Bedeutung für erfolgreiche Handballkost sein.

Quelle: Dirk Hunger (Archiv)

Oschatz. Am 22. September werden sich die Männer des LRC Mittelsachsen im ersten Heimspiel der Saison gegen den HC Annaberg-Buchholz in Szene setzen.

In den Sommermonaten wurden die Sportenthusiasten von Großereignissen, wie die Fußball-Europameisterschaft oder den Olympischen Spielen in London gefesselt. Aber Glotze bleibt Glotze und live ist live. Die Männer von Marc Süsse wollen jedenfalls beste Handballkost mit der hohen Zielstellung bieten, sich im vorderen Drittel der Verbandsligatabelle West zu platzieren.

Weitere zwei Männermannschaften und Jugendmannschaften werden ebenfalls den Spielbetrieb aufnehmen. Der LRC legt auf die Nachwuchsarbeit großen Wert. Es gilt als ungeschriebenes Gesetz und ist Tradition des Vereines, die besten Talente für die erste Männermannschaft aus dem eigenen Kader zu rekrutieren. Obwohl die Verantwortlichen nicht auf kostspielige Einkaufstour gingen, gibt es vier viel versprechende Neuzugänge. Die Neuen sind echte Verstärkungen für die Oschatzer. Die Fans können sich auf den Rückkehrer Daniel Redigger, die Zugänge Stefan Pahl, Oliver Hoffmann und den Linkshänder Oliver Schnelle freuen.

In der Saisonvorbereitung gingen die Handballer fremd und machten sich fit bei Lauf- und Radsportveranstaltungen, wie zum Beispiel beim Bergzeitfahren und dem Eichberglauf in Waldheim. Der LRC Mittelsachsen wird sich nicht klein machen und mit breiter Brust alle Qualitäten wie Leidenschaft, Freude am Spiel, Kampfkraft und mannschaftliche Geschlossenheit abrufen. Das treue Publikum, die Fans und die große Anhängerschar als achter Mann werden den Hexenkessel wieder zum Beben bringen.

Vor dem Heimspielstart sollte den Verantwortlichen und Machern für ihre unermüdliche und zeitaufwendige Arbeit bei der Saisonvorbereitung Dank ausgesprochen werden. Und jeder LRC-Anhänger kann sich selbst im sehr informativen LRC-Ballerblatt detailliert über die Ziele und andere Interna des Vereines informieren.

Kurt Siwon

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr