Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz LRC-Team verschenkt zwei Punkte
Region Oschatz LRC-Team verschenkt zwei Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 18.09.2012

Umso erstaunlicher war, dass die Gäste in den ersten 20 Minuten den Ton angaben. Sie spielten geradlinig nach vorne und kamen über sehenswerte Würfe aus der zweiten Reihe zum Torerfolg. Die Abwehr stand sicher und es wurde beherzt zugepackt. Doch die Einheimischen waren flink unterwegs und schalteten blitzschnell von Abwehr auf Angriff um. Zu schnell für die LRC-Spieler. Über die Außenpositionen wurde nach Ballgewinnen rasch das Konterspiel eingeleitet. Ohne Gegenwehr rannten die Spieler auf LRC-Torhüter Rocco Nickel zu und verwandelten sicher. Jedoch durch diszipliniertes Ausspielen der Angriffe und Aggressivität in der Abwehr konnte der LRC eine kleine Führung halten (8:10/19. Minute). Beim Ausgleich zum 11:11 (25.) verlor die LRC-Sieben die Geradlinigkeit und die Hausherren kamen immer besser in Fahrt.

Was sich im ersten Abschnitt andeutete, setzten die Gäste nach dem Seitenwechsel fort. Zum schlechten Rückzugsverhalten kam noch Planlosigkeit im Angriff hinzu. Jeder Treffer in der zweiten Hälfte musste hart erkämpft werden. Ein Sturmlauf der Gastgeber auf Tormann Nickel schien unvermeidbar. Als der Vorsprung auf vier Tore anwuchs, nahm Udo Schiweck eine Auszeit. Mit enthusiastischen Worten versuchte er die Mannschaft nochmals wachzurütteln und zu motivieren. Doch es half nichts mehr. Der Kampfgeist der ersten Hälfte war bei den Spielern verflogen und der Rückstand konnte nur noch auf zwei Tore reduziert werden. Rückmarsdorf wurden unnötig zwei Punkte geschenkt.

Oschatz: Nickel; Krause (1), Delch (6), S. Manig (4), T. Manig (6/2), C. Bräuer, S. Kneifl (2), Mahler, Reddiger (3).

Christoph Bräuer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

FSV Oschatz II 0:1 (0:1). In einem über weite Strecken dominant geführtem Spiel vom FSV Wacker Dahlen, erarbeiteten sich die Hausherren eine Vielzahl von Chancen.

18.09.2012

TSV Leipzig-Wahren 30:26 (17:13). Wegen arbeits- und krankheitsbedingten Spielerausfällen stand das erste Punktspiel der SHV-Vertretung unter keinem guten Stern.

18.09.2012

Die Tanzpaare des 1. TSC Oschatz nutzten das erste Wochenende im neuen Schuljahr, sich auf die neue Turniersaison intensiv vorzubereiten. Nach der Sommerpause fällt es auch den geübten Turniertänzern schwer, wieder in Schwung zu kommen.

18.09.2012
Anzeige