Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LRC geht Schritt in Richtung Klassenerhalt

LRC geht Schritt in Richtung Klassenerhalt

HC Einheit Plauen II 32:26 (16:13). "Jeder Punkt in dieser Phase der Rückrunde ist Gold wert", tönte der Hallensprecher Stefan Bräuer und gab damit die klare Devise für diese Begegnung aus - Sieg.

Voriger Artikel
Das erste Telekom-Team sendet positive Lebenszeichen
Nächster Artikel
Oschatzer tanzen in Zerbst

Rechtshänder Felix Ehrenberg (Nr. 3) bringt seine Sprungkraft vor der Abwehrreihe der zweiten Plauener Vertretung voll zur Entfaltung. Mit seinen Regiequalitäten trägt er wesentlich zum LRC-Erfolg bei.

Quelle: Dirk Hunger

LRC Mittelsachsen. Ein schwieriges Unterfangen für die LRC-Sieben, denn dem Trainer Marc Süße stand nur ein kleines Häuflein zur Verfügung. Sieben Feldspieler nahmen den Fehdehandschuh auf und waren gewillt, die hohe Hürde gegen die zweite Plauener Vertretung zu nehmen. Besonders schmerzlich wurde der verletzte Max Camen vermisst. Aber der achte Mann des LRC Mittelsachsen saß nicht auf der Wechselbank, sondern präsentierte sich auf den Rängen. Ein Riesenkompliment gilt den zahlreichen Zuschauern, die eine lautstarke Kulisse bildeten. Die echten, treuen Fans lassen ihren LRC im schweren Abstiegskampf nicht im Stich.

Die Oschatzer gingen von Beginn an in die Vollen. Sie legten ein hohes Tempospiel vor, waren das spielbestimmende Team und glänzten durch schöne Kombinationen. Die Achse Felix Ehrenberg und Martin Schreiber, der sich am Kreis wuchtig durchtankte, funktionierte gut. Der Rechtshänder Ehrenberg erwies sich auch sonst als souveräner Regisseur und narrte den Plauener Schlussmann mehrmals durch unerwartete Kunstwürfe mit der linken Hand. Nach einem 6:4 (8. Minute) konnte sich der Gastgeber auf 10:5 (12.) absetzen. Daran hatte Robert Werner mit seinen sehenswerten Treffern von der Außenposition wesentlichen Anteil. Danach nahmen beide Teams eine kleine Auszeit und holten Atem - fünf Minuten passierte nicht viel auf dem Parkett. Nach dem 12:7 (20.) kam Plauen mit 12:9 (22.) bedrohlich näher und beim 14:12 (26.) hatte der Gegner den Anschluss geschafft. Die Partie schien jetzt zu kippen. Der LRC rettete ein 16:13 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hausherren rasant aus den Startlöchern und die Spitzen-Athleten Alexander Staffe und Jan Kneifl spielten ihre Schnelligkeit aus. Sie hämmerten dem Torwart der Gäste die Bälle nur so um die Ohren. Beim Stand von 21:14 (40.) war dann eine Vorentscheidung gefallen. Unter den Zuschauern auf den Rängen herrschte eine Riesenstimmung. Die bange Frage, ob die Kraft der LRC-Spieler bis zum Ende reichen wütrde, machte die Runde. Aber auf der Welle des Erfolgs legten die Oschatzer noch eine Schippe drauf und hatten auf der Torhüterposition mit Ronny Anders ein eindeutiges Plus. Beim 30:23 (25.) waren die Messen in dieser fairen Partie gelesen, die auch eine Menge Glückshormone freisetzte. Eine Handballweisheit ist auch, dass der Kampf gegen den Abstieg genauso reizvoll und emotional sein kann, wie Spiele um den Titel. Der LRC-Erfolg war keine Fata Morgana, sondern ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Oschatz: Anders, Manteuffel; Ehrenberg (6), Staffe (7), Lehmann (2), Schreiber (3), Werner (5/1), Kneifl (9/4), Manig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr