Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Lachen auf dem Stundenplan in der Werkschule Naundorf
Region Oschatz Lachen auf dem Stundenplan in der Werkschule Naundorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 10.04.2016
Brigitte Bussenius ist Lach-Therapeutin. Neben Lach-Yoga bietet sie Schulen, Kindertagesstätten Kurse rund ums Lachen an – so wie in der Werkschule Naundorf. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Anzeige
Naundorf

Wer lacht, statt zu schreien, ist der Stärkere – das lernen die Jungen und Mädchen der Freien Evangelischen Werkschule in Naundorf jetzt sogar schon im Unterricht – ein Ganztagsangebot, das sich von anderen Kursen dieser Art unterscheidet. Und dennoch fragt man sich, warum noch niemand früher auf diese Idee gekommen ist – Lachen auf dem Stundenplan, so macht die Schule Spaß und begeistert auch den größten Lernmuffel.

Brigitte Bussenius macht keinen Hehl daraus, dass auch sie vor dem Antritt ihrer Fortbildung zur Lachtherapeutin Zweifel hatte, ob das funktionieren kann. „Doch dann wurde ich eines Besseren belehrt und merkte ganz schnell: Lachen, das kann man lernen. Um so schöner und wichtiger ist es, das auch an andere weiterzugeben“, betont Bussenius.

Egal ob in der Schule, im Beruf oder dem Alter – viele Situationen lassen sich mit Humor besser ertragen. Das ist die Botschaft, welche die Lach-Therapeutin auch den Werkschülern vermitteln möchte. Dass dies bei Pubertierenden nicht so leicht gelänge wie bei Kindergartenkindern oder erwachsenen Menschen, gelte es zu akzeptieren, so die Lach-Fachfrau.

Wichtig sei, sich selbst nicht so ernst zu nehmen. Dann könne man gut über sich selbst und anderes schmunzeln. Heiterkeit ist wichtig und verlängert das Leben. Wie sagte schon Charlie Chaplin: „Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.“

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Essen Sie gerne Eis? Dann empfiehlt es sich, an der Theke genauer hinzuschauen. Gut möglich, dass sich das vermeintlich leckere Oreo-Kekseis als magenverstimmende Kopie aus Altreifengranulat entpuppt. Im Satirischen Wochenrückblick erfahren Sie außerdem, was Nordsachsens Ex-Landrat und eine ehemalige Blütenkönigin gemeinsam haben.

09.04.2016

Die Ankündigung im Programm der Kleinen Gartenschau klingt wie ein großer Spaß für kleine Jungs: Deutsche Baumklettermeisterschaft im Stadtpark. Dahinter steckt jedoch ein ernsthafter Wettbewerb, bei dem die kletternden Baumpfleger ihr Können unter Beweis stellen werden.

09.04.2016

Die Lok der Freiheit – sie steht in Delitzsch: Auf einem Abstellgleis ist jene Dieselmaschine geparkt, die am 1. Oktober 1989 den Sonderzug der Prager Botschaftsflüchtlinge in den Westen brachte. Unbeeindruckt von der Weltgeschichte, für die sie steht, hat sie noch Jahre ihren Dienst getan. Und zum alten Eisen gehört sie noch immer nicht.

08.04.2016
Anzeige