Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lachen auf dem Stundenplan in der Werkschule Naundorf

Bildung Lachen auf dem Stundenplan in der Werkschule Naundorf

Lachen ist gesund – und kann dennoch nicht auf Rezept verordnet werden. Die Werkschule in Naundorf hat einen anderen Weg gefunden. In der freien, staatlich anerkannten Oberschule steht gemeinsames Lachen auf dem Stundenplan – was es zu beachten gibt, damit einem das Lachen nicht im Halse stecken bleibt, lehrt eine ausgebildete Lach-Therapeutin.

Die Werkschüler in Naundorf lernen es, richtig zu lachen – gemeinsam mit Brigitte Bussenius.

Quelle: Dirk Hunger

Naundorf. Wer lacht, statt zu schreien, ist der Stärkere – das lernen die Jungen und Mädchen der Freien Evangelischen Werkschule in Naundorf jetzt sogar schon im Unterricht – ein Ganztagsangebot, das sich von anderen Kursen dieser Art unterscheidet. Und dennoch fragt man sich, warum noch niemand früher auf diese Idee gekommen ist – Lachen auf dem Stundenplan, so macht die Schule Spaß und begeistert auch den größten Lernmuffel.

Brigitte Bussenius macht keinen Hehl daraus, dass auch sie vor dem Antritt ihrer Fortbildung zur Lachtherapeutin Zweifel hatte, ob das funktionieren kann. „Doch dann wurde ich eines Besseren belehrt und merkte ganz schnell: Lachen, das kann man lernen. Um so schöner und wichtiger ist es, das auch an andere weiterzugeben“, betont Bussenius.

Egal ob in der Schule, im Beruf oder dem Alter – viele Situationen lassen sich mit Humor besser ertragen. Das ist die Botschaft, welche die Lach-Therapeutin auch den Werkschülern vermitteln möchte. Dass dies bei Pubertierenden nicht so leicht gelänge wie bei Kindergartenkindern oder erwachsenen Menschen, gelte es zu akzeptieren, so die Lach-Fachfrau.

Wichtig sei, sich selbst nicht so ernst zu nehmen. Dann könne man gut über sich selbst und anderes schmunzeln. Heiterkeit ist wichtig und verlängert das Leben. Wie sagte schon Charlie Chaplin: „Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.“

Von Christian Kunze

Naundorf 51.2568083 13.1087681
Naundorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.11.2017 - 14:37 Uhr

Fußball-Kreisliga A (Nord): Bad Lausick/Hainichen wahrt mit 4:0 gegen Machern Kontakt zum Spitzenduo

mehr