Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Lampertswalder Kinder und Blasmusiker sorgen für Stimmung im Park
Region Oschatz Lampertswalder Kinder und Blasmusiker sorgen für Stimmung im Park
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 12.06.2017
Die Kinder der Kita führten zur Kaffeezeit für Eltern und Großeltern ein Programm mit mehren Teilen auf. Dazu gehörte aus ein Marienkäferstück. Quelle: Hagen Rösner
Anzeige
Lampertswalde

Für viele Familien aus Lampertswalde gab es am vergangenen Wochenende nur ein Ziel – der Park. Dort hatte das Sommerfest-Team um Heike Miene ein zweitägiges Event für die Dorfbewohner auf die Beine gestellt. Sonnabend gab es im Festzelt am Rande des Parkes einen ordentlichen Schwof. Bis weit nach Mitternacht wurde dort gefeiert. Am nächsten Tag mussten die Mitglieder des Sommerfest-Teams ab 14 Uhr wieder auf der Matte stehen. Der erste Teil des Nachmittagsprogramms war den Kindern des Ortes vorbehalten. Dabei hatte die Kinder und Erzieherinnen der Kita ein Programm vorbereitet. So wurde beispielsweise ein Theaterstück um einen kleinen Marienkäfer aufgeführt. Für ihre fast einstündige Unterhaltung ernteten die Kinder nicht nur einen tosenden Beifall, sondern duften sich auch an der Fassbrause laben.

Ab 15 Uhr gab es dann ein Heimspiel für den Musikverein Lampertswalde, der vor heimischer Kulisse im Festzelt ein Konzert gab. Fast eine Stunde lang wurden die Festgäste mit zünftiger Blasmusik unterhalten. Der Sonntagnachmittag gehörte auch den anderen verschiedenen Vereinen des Ortes, die sich mit eigenen Ständen und Programmpunkten beteiligten. So wurde für die Kinder eine spezielle Springkuppel errichtet. Die Feuerwehr des Ortes sorgte am Rand des Teiches für ein Wasserspiel, welches man sonst vergeblich sucht. Auch die Mitglieder des Vereins „Schätze und Plätze“ waren am Ort, präsentierten sich nicht nur als Grillmeister, sondern informierten auch über Neuerungen im Lampertswalder Park. Unter anderem konnten Festbesucher beim Rundgang durch den Park feststellen, dass der Pavillon jetzt verputzt ist und weitere Aktionen folgen.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Großböhlaer Veranstaltungsscheune hatten die Sportfrauen ihren großen Auftritt. Zum Kinder- und Heimatfest traten sie mit Line Dance auf und holten sich dafür noch zwei bekannte Tanzpartner.

12.06.2017

Mit nach Mitternacht haben zahlreiche Besucher die Wermsdorfer Schlössernacht gefeiert. Begleitet von Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm sorgten Künstler, Händler und Ehrenamtliche dafür, dass die Strecke zwischen Altem Jagdschloss und Schloss Hubertusburg ständig belebt war.

12.06.2017

Siegfried Liehr hatte bei der OAZ eine Tageskarte für eine Fahrt mit dem Wilden Robert nach Kemmlitz gewonnen. Und er ist von der neuen Strecke begeistert.

11.06.2017
Anzeige