Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landrat eröffnet in Oschatz neue Räume der Volkshochschule

Landrat eröffnet in Oschatz neue Räume der Volkshochschule

Der Landkreis Nordsachsen hat seine Bildungsangebote neu geordnet. In Oschatz sind davon die Volkshochschule, das medienpädagogische Zentrum und die Kreisergänzungsbibliothek betroffen.

Freudiger Anlass: Die Leiterin des Berufsschulzentrums Margit Müller durchschneidet symbolisch das Band zur Eröffnung des neuen Volkshochschul-Standortes. Landrat Michael Czupalla (l.) und der Leiter der Volkshochschule Norbert Morch assistieren ihr dabei.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Von Frank Hörügel

 

 

 

Ein Satz in Czupallas Eröffnungsrede ließ die Gäste gestern Vormittag im Berufsschulzentrum die Ohren spitzen. "Mit mir gibt es keine Privatisierung", sagte der Landrat in Bezug auf die Volkshochschule und die Kreismusikschule. Zumindest bis zum Ende der Wahlperiode im Jahr 2015 dürfte damit der Bestand dieser Bildungseinrichtungen in Trägerschaft des Landkreises gesichert sein.

An Einsparungen kommt der Landrat jedoch nicht vorbei. In Oschatz soll auf die Kostenbremse getreten werden, indem die Außenstelle der Volkshochschule in das kreiseigene Berufliche Schulzentrum und medienpädagogisches Zentrum sowie Kreisergänzungsbibliothek ins Thomas-Mann-Gymnasium ziehen. Das Gymnasium befindet sich ebenfalls in Trägerschaft des Landkreises. Dadurch ist das Verwaltungsgebäude am Striesaer Weg frei geworden, wo sich diese Bildungseinrichtungen bisher befanden. "Wir wollen unsere eigenen Objekte nutzen", sagte Dezernent Horst Winkler auf OAZ-Anfrage. Das Gebäude am Striesaer Weg ist nach seinen Angaben zum Verkauf ausgeschrieben. "Heute haben wir einen Vorort-Termin mit einem Kaufinteressenten", so Winkler gestern.

Im Berufsschulzentrum (BSZ) Am Zeugamt nutzt die Volkshochschule zwei Unterrichtsräume und ein Büro. Damit kann der Raumbedarf jedoch nicht gedeckt werden. Laut Landrat Czupalla sollen Kurse der Volkshochschule deshalb auch am BSZ-Standort in der Berufsschulstraße und in der Mittelschule angeboten werden.

Als Leiter der Volkshochschule Nordsachsen hofft Norbert Morch, dass die Veränderungen von den Nutzern der Volkshochschule angenommen werden. "Die Anmeldezahlen entscheiden, ob wir alles richtig gemacht haben", sagte er. Die Vergleichsbasis ist das vergangene Schuljahr: Laut Morch wurden die knapp 100 Kursangebote am Standort Oschatz von reichlich 1000 Teilnehmern besucht.

Keine Sorgen wegen der Teilnehmerzahlen macht sich Karin Zschiedrich. "Meine Kursangebote werden gut angenommen", sagte die Yoga-Lehrerin. Sie ist begeistert vom Yoga-Raum im BSZ. "Hier ist viel investiert worden", freute sie sich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr