Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Landrat übergibt Gerätehaus
Region Oschatz Landrat übergibt Gerätehaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 13.04.2014
Landrat Michael Czupalla trägt sich in das Ehrenbuch der Stadt Oschatz ein und wird dabei von der Kreisordnungsdezernentin Angelika Stoye und dem Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar eingerahmt. Quelle: Dirk Hunger

Von Frank Hörügel

Als er kürzlich noch einmal im alten Gerätehaus an der Reithausstraße zu tun hatte, erzählte Feuerwehrkamerad Olaf Reinecke, habe er sich wie in einer dunklen Katakombe gefühlt. Um so mehr wisse er den hellen, großzügigen Neubau Am Langen Rain jetzt zu schätzen. Wehrleiter Lars Natzke sieht das ähnlich. "Das ist ein Quantensprung im Vergleich zum alten Gerätehaus. Die Kameraden sind sehr stolz", erzählte er Landrat Czupalla bei einem Rundgang durch den knapp zweieinhalb Millionen Euro teuren Neubau, der Platz für acht Fahrzeuge bietet. Bereits am 8. Dezember des Vorjahres wurde das neue Domizil bei der Rettungsleitstelle Delitzsch angemeldet.

Dass die Stadt Oschatz jetzt das modernste Feuerwehrgerätehaus im Landkreis Nordsachsen besitzt, ist keine Selbstverständlichkeit. Der Landrat habe sich dafür eingesetzt, dass dem Oschatzer Neubau gegenüber Investitionen in andere Feuerwehren Nordsachsens Priorität eingeräumt worden sei, erinnerte Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos). Und Czupalla sagte: "Das Haus ist durch die breite Solidarität zwischen den Bürgermeistern und den Feuerwehr-Kameraden entstanden. Und ich habe gesehen: Jeder Cent ist hier auch gut angelegt." Nach dem Rundgang trug sich Czupalla in das Ehrenbuch der Stadt Oschatz ein - direkt hinter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die sich hier bei ihrem Wahlkampfauftritt am 22. August 2013 verewigt hatte.

Die offizielle Einweihung ihres neuen Gerätehauses wollen die Feuerwehr-Kameraden bei einem Tag der offenen Tür am 10. Mai mit allen Oschatzern feiern. Die Oschatzer Wehr hat derzeit 36 aktive Löschkräfte. Laut Stadtwehrleiter Karsten Saack gibt es außerdem eine Mini- und Jugendfeuerwehr mit 48 Kindern und Jugendlichen sowie 30 Kameraden in der Alters- und Ehrenabteilung für alle fünf Ortswehren der Stadt Oschatz.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Maschinen mit viel Chrom, Frauen und Männer mit viel Leder: Am Sonnabend eröffneten 27 Mitglieder des Motorradklubs Blue Knights (Blaue Ritter) die diesjährige Saison auf dem Übungsplatz der Verkehrswacht Oschatz an der Döllnitz-Sporthalle.

13.04.2014

Das neue Buch "Die Privilegierte Scheibenschützengesellschaft zu Oschatz - von einer Bürgerwehr zum Sportschützenverein des 21. Jahrhunderts" stellte der Autor Martin Kühn am Sonnabend im Vereinsheim der PSSG zu Oschatz vor - fast auf den Tag genau 670 Jahre nach der ersten urkundlichen Erwähnung einer Oschatzer Bürgerwehr. Unter den geladenen Ehrengästen befand sich auch der am vergangenen Wochenende in seinem Amt als Präsident des Sächsischen Schützenbundes wieder bestätigte Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Frank Kupfer.

13.04.2014

Eine Woche vor dem Osterfest nutzten mehrere Vereine den Sonnabendvormittag für Arbeitseinsätze im Grünen. Dabei wurden markante Flächen und Plätze in Naundorf und Oschatz von den Spuren des Winters befreit.

13.04.2014