Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Landtag: Wahlkämpfer vollzählig
Region Oschatz Landtag: Wahlkämpfer vollzählig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 18.06.2014

[gallery:600-39109463P-1]

CDU-Landtagsabgeordneter Kupfer muss im hiesigen Wahlkreis 36 (Arzberg, Beilrode, Belgern-Schildau, Cavertitz, Dahlen, Dreiheide, Liebschützberg, Mügeln, Naundorf, Oschatz, Torgau, Wermsdorf) gegen fünf Konkurrenten kämpfen (siehe unten). Eventuell werden es noch zwei mehr: Die Piraten wollen Julia Beckert und die AfD - wenn sie genügend Unterstützungsunterschriften erhält - Roland Neumann in den Kampf schicken.

Kupfer - seit 20 Jahren im Landtag - geht als Favorit ins Rennen. Sollte er seinen Wahlkreis nicht direkt gewinnen, würde Kupfer mit seinem vierten Platz über die CDU-Landesliste in den Landtag einziehen. Die besten Chancen, ebenfalls einen Sitz im Glashaus an der Elbe zu erhalten, hat Volkmar Winkler. Der Ablasser steht auf der SPD-Landesliste auf dem 13. Platz. Nach aktuellen Wahlprognosen würde der 55-Jährige damit in den Landtag kommen.

Die anderen Kandidaten stehen auf ihren Landeslisten so weit hinten, dass sie kaum Chancen haben.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die junge Frau gibt sich als Vertreterin einer Organisation aus, die für behinderte Kinder Geld sammelt. Das hört sich die Seniorin Annelore B. (80) aus Oschatz an und holt ihre Geldbörse aus der Tasche.

18.06.2014

Kräftige Windstöße zerren an den langen Halmen. Nach jeder Böe richtet sich das Getreide unversehrt wieder auf. Dr. Thomas Rolle nimmt ein Bündel Ähren in die Hand und sagt: "Das sieht appetitlich aus und verspricht eine gute Ernte.

18.06.2014

Noch fünf Spiele sind zu bestreiten, dann wird das Buch mit dem Titel "Kreisklasse Ost 2013/14" geschlossen. Bei den meisten Entscheidungen ist die Druckerschwärze schon längst getrocknet.

18.06.2014
Anzeige