Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landwirte in der Region Oschatz warten auf trockene Felder

Landwirtschaft Landwirte in der Region Oschatz warten auf trockene Felder

Am liebsten würden die Landwirte in der Region Oschatz schon ihre Traktoren anwerfen und mit der Frühjahrsbestellung beginnen. Doch das ist derzeit noch nicht möglich, da die Felder zu nass sind. Bis zum Monatsende soll sich daran laut Wetterkalender auch nichts ändern.

Für die Frühjahrsbestellung sind die Felder derzeit noch zu nass.

Quelle: Frank Schmidt

Region. Die Landwirte der Region stehen noch in Wartestellung, was die Frühjahrsbestellung betrifft. „Das wichtigste ist, Dünger auf unseren Rapsflächen und die Wintersaat zu streuen“, sagt Dietmar Wiesner, Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft Laas. Doch aufgrund des regenreichen Wetters der vergangenen Wochen seien die Felder bisher nicht tragfähig. „Wir nutzen jede Stunde, in der die Sonne scheint“, so Wiesner. Auch für die Vorbereitung der Maisaussaat stehen die Mitarbeiter in den Startlöchern, jedoch könne aufgrund der Nässe keine Gülle gefahren werden.

Mit den selben Problemen hat auch die Agrargenossenschaft Naundorf/Niedergoseln zu kämpfen.

„Die Felder sind noch viel zu nass. In der Werkstatt werden Reparaturarbeiten durchgeführt. Sobald der Boden befahrbar ist, werden Düngungsmaßnahmen durchgeführt. Wir warten auf besseres Wetter“, so Roland Paul, Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft Naundorf/Niedergoseln. Das Unternehmen wird auf seinen Flächen Futterkulturen, Mais anbauen. Winterweizen, Wintergerste, Winterraps sowie Gras auf Ackerland stehe bereits auf den Feldern und müsse gedüngt werden. „Wir hoffen auf trockenes Wetter, aber der 100-jährige Kalender sagt da ja nichts Gutes. Wir hoffen, dass er in diesem Jahr dann aber nicht stimmt“, wünscht sich der Unternehmenschef. Denn bis zum Monatsende werde darin Nässe, Regen, Schnee und Frost vorhergesagt. Zufälligerweise hatte sich Paul gerade in diesen Tagen einen Überblick über den hundertjährigen Kalender und das zu erwartende Wetter verschafft.

Von Heinz Großnick

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr