Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landwirte in der Region Oschatz warten auf trockene Felder

Landwirtschaft Landwirte in der Region Oschatz warten auf trockene Felder

Am liebsten würden die Landwirte in der Region Oschatz schon ihre Traktoren anwerfen und mit der Frühjahrsbestellung beginnen. Doch das ist derzeit noch nicht möglich, da die Felder zu nass sind. Bis zum Monatsende soll sich daran laut Wetterkalender auch nichts ändern.

Für die Frühjahrsbestellung sind die Felder derzeit noch zu nass.

Quelle: Frank Schmidt

Region. Die Landwirte der Region stehen noch in Wartestellung, was die Frühjahrsbestellung betrifft. „Das wichtigste ist, Dünger auf unseren Rapsflächen und die Wintersaat zu streuen“, sagt Dietmar Wiesner, Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft Laas. Doch aufgrund des regenreichen Wetters der vergangenen Wochen seien die Felder bisher nicht tragfähig. „Wir nutzen jede Stunde, in der die Sonne scheint“, so Wiesner. Auch für die Vorbereitung der Maisaussaat stehen die Mitarbeiter in den Startlöchern, jedoch könne aufgrund der Nässe keine Gülle gefahren werden.

Mit den selben Problemen hat auch die Agrargenossenschaft Naundorf/Niedergoseln zu kämpfen.

„Die Felder sind noch viel zu nass. In der Werkstatt werden Reparaturarbeiten durchgeführt. Sobald der Boden befahrbar ist, werden Düngungsmaßnahmen durchgeführt. Wir warten auf besseres Wetter“, so Roland Paul, Vorstandsvorsitzender der Agrargenossenschaft Naundorf/Niedergoseln. Das Unternehmen wird auf seinen Flächen Futterkulturen, Mais anbauen. Winterweizen, Wintergerste, Winterraps sowie Gras auf Ackerland stehe bereits auf den Feldern und müsse gedüngt werden. „Wir hoffen auf trockenes Wetter, aber der 100-jährige Kalender sagt da ja nichts Gutes. Wir hoffen, dass er in diesem Jahr dann aber nicht stimmt“, wünscht sich der Unternehmenschef. Denn bis zum Monatsende werde darin Nässe, Regen, Schnee und Frost vorhergesagt. Zufälligerweise hatte sich Paul gerade in diesen Tagen einen Überblick über den hundertjährigen Kalender und das zu erwartende Wetter verschafft.

Von Heinz Großnick

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr