Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lebenshilfe wächst in Lonnewitz: 2,3 Millionen Euro fließen in Neubau

Haus mit 18 Plätzen Lebenshilfe wächst in Lonnewitz: 2,3 Millionen Euro fließen in Neubau

Trotz Dauerregens frohe Gesichter: Bei der Grundsteinlegung für ein weiteres Gebäude der Regionalvereinigung Lebenshilfe war am Dienstag gute Laune angesagt. Auf einem Grundstück hinter der Werkstatt in Lonnewitz entsteht ein Haus mit 18 Plätzen für die Förder- und Betreuungsgruppe. Rund 2,3 Millionen Euro fließen in den Neubau.

Der erste Stein auf der Bodenplatte für das neue Gebäude der Lebenshilfe. Sie packen es gemeinsam an: Vereinspräsidentin Bärbel Stein (l.), geschäftsführender Vorstand Markus Drexler und Manja Elschner.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Markus Drexler, dem geschäftsführenden Vorstand, war die Freude anzusehen, dass es nun nach der Klärung notwendiger Genehmigungen endlich losgehen kann. "Die Bodenplatte, das starke Fundament des Gebäudes wurde gegossen, nun kann es mit den Wänden weitergehen", so Drexler. Im Herbst 2016 soll die Einrichtung fertiggestellt sein. "Es kommt darauf an, was uns der Winter beschert", erklärte Bernd Stein vom Oschatzer Bauplanungsbüro.

Traditionell wurde auch eine Kupferhülse mit Zeugen der Geschichte in der Bodenplatte versenkt. Sie ist mit folgenden Dingen gefüllt worden: "Eine OAZ mit dem ganzseitigen Artikel über unsere 25-jährige Lebenshilfe, drei weitere Zeitungsausschnitte, die sich alle mit dem Neubau und dessen Genehmigungen im Vorfeld befassen, dem Grundriss des Gebäudes und die Ansichten sowie den aktuellen Euro-Münzen im Wert von 3,88 Euro", zählte Drexler auf.

Er sowie die Präsidentin der Lebenshilfe Bärbel Stein und Manja Elschner vom Vorstand ließen die Hülse in die Bodenplatte des künftigen Foyers verschwinden und mauerten symbolisch den ersten Stein für eine Wand.

In der Einrichtung sollen insgesamt 18 Betreuungsplätze für je zwei Gruppen mit neun Behinderten mit allen zugehörigen Funktionseinheiten geschaffen werden. Die Betreuung soll zwischen 7 bis 17 Uhr gewährleistet werden. Auf einer Grundfläche von etwa 670 Quadratmetern entstehen neben zwei Gruppenräumen mit je 75 Quadratmeter außerdem jeweils Ruheräume, Toiletten, Pflegebad, Waschraum und Dienstzimmer.

"Separat werden im Gebäude ein Raum Snoezelen (gemütlicher, angenehmer Raum, d. Red.), zwei Therapieräume kreativ/aktiv, ein großer Gemeinschaftsspeiseraum mit Ausgabeküche und ein Besucher-WC entstehen", so Planer Stein.

Die Gesamtbaukosten belaufen sich nach Angaben der Lebenshilfe auf etwa 2,3 Millionen Euro. Davon entfallen etwa 1,5 Millionen Euro auf das Gebäude inklusive Einrichtung und rund 400.000 Euro auf die Erschließung und Herstellung der Außenanlagen wie Parkplätze, Umfahrten, Wegebefestigungen und Geländegestaltung.

Die Grundsteinlegung verfolgten auch drei Vertreter des Präsidiums sowie Betreute und Betreuer der Förder- und Betreuungsgruppe. Mit dabei waren außer Bernd Stein vom Oschatzer Bauplanungsbüro, André Fleischer als zuständiger Bauleiter des Ingenieurbüro sowie Geschäftsführer Frank Friedrich von der O.H.T. Hoch- und Tiefbau GmbH. Des Weiteren war Denis Geißler als Ansprechpartner für die Integrationsfirma anwesend.

Lebenshilfe-Geschäftsführer Markus Drexler sagte abschließend: "Wir wünschen dem Neubau und seinen zukünftigen Bewohnern alles erdenklich Gute und dem Bauherrn, dass alles nach Plan läuft."

Gabi Liebegall

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr