Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leckeres Umweltprojekt - Schüler pressen Saft im Klosterhof Sornzig

Leckeres Umweltprojekt - Schüler pressen Saft im Klosterhof Sornzig

Leckere Äpfel und Birnen zu Obstsaft pressen - das konnten gestern die rund 60 Mädchen und Jungen der Grundschule "Auf der Höhe" sowie der großen Gruppe der Kindertagesstätte "Kleine Früchtchen" Neusornzig im Klosterhof Sornzig.

Voriger Artikel
Heute unterm Hammer: Campingplatz am Dammühlenteich
Nächster Artikel
Besondere Geschichtsstunde für Oschatzer Schüler

Silvio Kraschewski (links) presst gemeinsam mit den Kindern das Obst zu schmackhaftem Biosaft.

Quelle: Dirk Hunger

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion der Stiftung Dr. Ludolf Colditz, des Obstbauvereins Sornzig und der Grundschule. Die Früchte stammen allesamt von der benachbarten Streuobstwiese, die bereits im Jahr 1999 angelegt worden ist. "Die Kinder haben schon mehrfach Informationen zum Obst bekommen und konnten heute die Früchte auflesen, pressen und anschließend den Saft kosten", informiert Wolfgang Hanns vom Obstbauverein.

"Das Projekt passt sehr gut in unser Schulkonzept Umweltschutz und Naturverbundenheit als Hauptpfeiler des Schulprogramms", ergänzt Schulleiterin Bärbel Hübner und fügt hinzu: "Der Saft ist das gesündeste, was man sich vorstellen kann. Die Früchte auf der Streuobstwiese werden nicht chemisch behandelt.Es sind Bioäpfel, die hier zunächst gewaschen, dann zerkleinert und schließlich zu Saft gepresst werden." Abgefüllt wird dann alles in Fünf-Liter-Gefäße. "Aus den 700 bis 800 Kilogramm Früchten entstehen etwa 400 bis 500 Liter Saft", weiß Silvio Kraschewski, der mit seiner Frau in Niederschöna bei Freiberg eine Mosterei betreibt. Seit sechs Jahren ist das Ehepaar beim Projekttag in Sornzig mit von der Partie. "Es macht Spaß und es ist gut für die Kinder, dass die Streuobstwiese hier angelegt worden ist, wenn man auch sieht, wie sie selbst mit Hand anlegen", so Silvio Kraschewski. Den Saft können die Kinder nun in Schule und Hort genießen.

Aus der Oschatzer Allgemeinen Zeitung vom 25.09.2015

Heinz Großnick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr