Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Leckeres Umweltprojekt - Schüler pressen Saft im Klosterhof Sornzig
Region Oschatz Leckeres Umweltprojekt - Schüler pressen Saft im Klosterhof Sornzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 28.09.2015
Silvio Kraschewski (links) presst gemeinsam mit den Kindern das Obst zu schmackhaftem Biosaft. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige

Das Projekt ist eine Gemeinschaftsaktion der Stiftung Dr. Ludolf Colditz, des Obstbauvereins Sornzig und der Grundschule. Die Früchte stammen allesamt von der benachbarten Streuobstwiese, die bereits im Jahr 1999 angelegt worden ist. "Die Kinder haben schon mehrfach Informationen zum Obst bekommen und konnten heute die Früchte auflesen, pressen und anschließend den Saft kosten", informiert Wolfgang Hanns vom Obstbauverein.

"Das Projekt passt sehr gut in unser Schulkonzept Umweltschutz und Naturverbundenheit als Hauptpfeiler des Schulprogramms", ergänzt Schulleiterin Bärbel Hübner und fügt hinzu: "Der Saft ist das gesündeste, was man sich vorstellen kann. Die Früchte auf der Streuobstwiese werden nicht chemisch behandelt.Es sind Bioäpfel, die hier zunächst gewaschen, dann zerkleinert und schließlich zu Saft gepresst werden." Abgefüllt wird dann alles in Fünf-Liter-Gefäße. "Aus den 700 bis 800 Kilogramm Früchten entstehen etwa 400 bis 500 Liter Saft", weiß Silvio Kraschewski, der mit seiner Frau in Niederschöna bei Freiberg eine Mosterei betreibt. Seit sechs Jahren ist das Ehepaar beim Projekttag in Sornzig mit von der Partie. "Es macht Spaß und es ist gut für die Kinder, dass die Streuobstwiese hier angelegt worden ist, wenn man auch sieht, wie sie selbst mit Hand anlegen", so Silvio Kraschewski. Den Saft können die Kinder nun in Schule und Hort genießen.

Aus der Oschatzer Allgemeinen Zeitung vom 25.09.2015

Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder einmal steht auf dem Campingplatz am Dammühlenteich eine Veränderung bevor. Dessen Eigentümerin, die Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (Bima), bietet ihn heute in Berlin bei einer Auktion an.

28.09.2015

Notfall-Fahrzeug und Krankenwagen verlassen mit Sondersignal den Standort Rettungswache an der "Collm Klinik". Die Retter werden zu einem Unfall gerufen. Sie müssen laut Rettungsdienstgesetz innerhalb von zehn Minuten vor Ort sein.

28.09.2015

Vor 70 Jahren wurde im Cavertitzer Schloss eine Schule eingerichtet. Aus diesem Anlass wird am Freitag gefeiert und an die früheren Zeiten erinnert. Die Gäste können bei dieser Gelegenheit auch das schuleigene Museum besichtigen.

21.09.2016
Anzeige