Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leckeres aus der Bräterei: Wermsdorfer Gänsemarkt startet

Zum 22. Mal Leckeres aus der Bräterei: Wermsdorfer Gänsemarkt startet

Seit Sonntag hat er wieder geöffnet, der Wermsdorfer Gänsemarkt. Noch bevor Hausherr und Farmchef Lorenz Eskildsen fünf stattliche Gänse in das Schaugatter auf dem Marktgelände getrieben hatte und offiziell um 10 Uhr der erste Gänsemarkttag in diesem Jahr begann, reihten sich die Autos auf dem Parkplatz und Gäste standen Schlange am Eingang.

Knusprige Gans: Koch Gerd Lieback und Regina Thomas von der Spießbräterei auf dem Gänsemarkt Eskildsen in Wermsdorf.

Quelle: Dirk Hunger

Wermsdorf. Zum 22. Mal empfängt der Gänsemarkt Gäste und bietet auf 1600 Quadratmetern vor allem viele kulinarische Erlebnisse an. "In diesem Jahr sind 15 Partnerbetriebe aus der Region mit dabei. Die Angebotspalette reicht von Mutzschener Honig, über die Produkte der Obstland Dürrweitzschen AG, über Wermsdorfer Fisch bis hin zu Backwaren der Bäckerei Wentzlaff", zählt Eskildsen auf. Hinzu kommen die Offerten der eigenen Daunen-Manufaktur und die Gänsespezialitäten. Ergänzt wird das Angebot mit nordischer Weihnachtsdekoration, Tannenbäumen und einem nostalgischen Karussell für Kinder. 24 Mitarbeiter sorgen dafür, dass den Besuchern viel Service geboten wird.

Gegenüber dem Vorjahr wurde das Angebot an Kabarettabenden um zwei Tage erweitert. "Von Jahr zu Jahr ist unser Programmangebot gewachsen. Inzwischen stoßen wir aber an unsere Kapazitätsgrenzen", bemerkt der Farmchef mit Blick auf die schon jetzt ausverkauften Veranstaltungen. Das kommt nicht von ungefähr. Fast alles, was in Sachsen im Kabarett einen Namen hat, gastiert auf dem Wermsdorfer Gänsemarkt: die "academixer", die "Herkuleskeule", "Sanftwut" und die "Pfeffermühle". Aber auch Gisela Oechelhäuser, Anke Geißler, Kathy Leen, Comedyen Thomas Nicolai und "Weiberkram" kommen. Am kommenden Sonntag können sich die Gäste an Jazzmusik erfreuen. Natürlich will der Weihnachtsmann sich auch den Gänsemarkt einmal ansehen. Im Kalender hat er den 20. Dezember dafür vorgemerkt.

Neben viel Bewährtem bietet der Wermsdorfer Gänsemarkt auch Neues. Ab Mittwoch können sich die Besucher auf einem Bildschirm täglich in kurzen Filmen beispielsweise über die Aufzucht der Gänse oder die Arbeit in der Daunen-Manufaktur informieren. Damit werden die einzelnen Bereiche des Unternehmens transparent. Lorenz Eskildsen ist das wichtig.

In den vergangenen 22 Jahren hat sich der Wermsdorfer Gänsemarkt etabliert und wurde zu einem beliebten und lohnenden Ausflugsziel mit hohem kulinarischem Wert. Für Lorenz Eskildsen war dies vor vier Jahren Anlass, das Wermsdorfer Marktkonzept auch auf seinen Betrieb in Schleswig-Holstein zu kopieren. Im vergangenen Jahr erhielt er dafür den Dithmarschen Innovationspreis als bestes Gastronomiekonzept Schleswig-Holsteins.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr