Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Lehrer singen für Kirche Schmorkau
Region Oschatz Lehrer singen für Kirche Schmorkau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 20.08.2015
Der Altar der Kirche Schmorkau in seiner bisherigen Form. Er wird nach dem Umbau des Innenraums nicht mehr der gleiche sein. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Schmorkau/Terpitz

Aber der innere Zustand lässt zu wünschen übrig", sagt Karl-Heinz Müller, ehemaliger Schmorkauer und Mitglied des Oschatzer Lehrerchores. Müller freute sich davon zu hören, dass der Innenraum umgestaltet wird (wir berichteten).

"Ich habe mir Gedanken gemacht, wie ich dazu beitragen kann, dass dieses Vorhaben gelingt. Und es ist mit gelungen, den Vorstand und die Mitglieder des Lehrerchores zu überzeugen, mit einem Benefizkonzert die weitere Umgestaltung des Innenraumes finanziell zu unterstützen", gibt Müller bekannt.

Der Umbau ist in vollem Gange, berichtet Pfarrer Jochen Kinder. Die ursprüngliche Farbgestaltung des Altarraums wurde freigelegt. Das Altarbild wird über dem neuen Eingang angebracht. Derzeit wird der Umbau eines Sakristei-Teils zur Toilette vorbereitet.

Nach der Sommerpause beginnen die Vorbereitungen für das Konzert, das der Chor und der Kirchenvorstand ausrichten. Aufgrund der Bauarbeiten in der Kirche Schmorkau findet das Konzert in der wenige Kilometer entfernten Dorfkirche im Liebschützberger Ortsteil Terpitz statt. "Es gibt selbst gebackenen Kuchen und Gesang. Ich würde mich freuen, wenn viele Besucher den Weg nach Terpitz finden und zur Umgestaltung des Gotteshauses in Schmorkau beitragen", so Müller. © Kommentar

Benefizkonzert zugunsten der Kirche Schmorkau in Terpitz: Sonntag, 6. September, 17 Uhr, Kaffeetrinken ab 15.30 Uhr.

Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sommer und Süßes in der Nähe - da lassen die Wespen meist nicht lange auf sich warten. Die schmerzhaften Stiche der lästigen Insekten lösen immer öfter Allergien aus.

20.08.2015

Hitze sind die Männer vom Bau gewohnt. Besonders hart trifft es jene, die bei den Temperaturen der vergangenen Woche mit heißem Asphalt arbeiteten. Die Tatsache, dass der Asphalt-Trupp der Firma Ezel zum Ende der Arbeitswoche auf der Kreisstraße zwischen Zeuckritz und Schöna einen schattigen Arbeitsplatz hatte, war am Fertiger und auf den Walzen jedoch kaum zu spüren.

20.08.2015

Die letzten Sekunden beim 12. Städtewettkampf von EnviaM und Mitgas am Sonntag in Mügeln hatten es in sich. Moderator Bodo Taubert feuerte die beiden letzten Radler, Triathletin Elfi Rose für die Erwachsenen und Eric Lange bei den Kindern, noch einmal kräftig mit Unterstützung der Zuschauer an.

20.08.2015
Anzeige