Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Lehrgang: Per Bildungsgutschein zum Betreuer
Region Oschatz Lehrgang: Per Bildungsgutschein zum Betreuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 04.05.2015
Matthias Scheidig (r.), Leiter der Niederlassung der ASG, verabschiedet die ersten in Dahlen qualifizierten Betreuungskräfte. Quelle: Dirk Hunger
Dahlen

Von Axel Kaminski

"Die Teilnehmer an diesem Lehrgang haben für dieses Angebot Bildungsgutscheine des Jobcenters beziehungsweise der Agentur für Arbeit genutzt", sagte Manuela Stenzel, Projektverantwortliche für die Pflege an der ASG, der Oschatzer Allgemeinen. Die Frauen und Männer im Alter von 24 bis 57 Jahren seien aus dem gesamten Altkreis Torgau-Oschatz gekommen.

"Für mehrere Teilnehmer, die bereits in Pflegeeinrichtungen tätig sind, bot dieser Lehrgang die Gelegenheit, eine zusätzliche Qualifikation zu erwerben", erläuterte die stellvertretende Niederlassungsleiterin Kerstin Scholz. Sie betonte, dass die Absolventen dieses zweimonatigen Lehrganges nicht für pflegerische Aufgaben geschult worden seien. "Sie betreuen pflegebedürftige Personen beim Bewältigen von Alltagsaufgaben", unterstrich sie. Dazu könnten zum Beispiel Vorlesen und Spaziergänge mit den zu Betreuenden gehören.

"Die Qualifikation umfasste 320 Stunden und enthielt sowohl theoretische als auch praktische Teile", beschrieb Manuela Stenzel den Lehrgang. Dabei hätten die Teilnehmer teils in ambulanten und teils in stationären Einrichtungen gearbeitet, unter anderem in Oschatz, Dahlen, Mügeln und Wurzen.

Zwei der frisch gebackenen Betreuungskäfte haben schon eine entsprechende Arbeitsstelle in Aussicht, einige andere führen noch Gespräche mit potenziellen Arbeitgebern. "Wir werden in Dahlen ab dem 1. Juni einen weiteren Lehrgang zur Betreuungskraft anbieten", sagte Kerstin Scholz.

Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie fahrradfreundlich ist Oschatz? Dieser Frage gingen am Sonnabend Grünen-Stadträtin Uta Schmidt, Christoph Waack, Vorsitzender des Kreisverbands Leipzig vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub, kurz ADFC, der Vorsitzende der Rad-AG Torgau, Stefan Felix Winkler, und Peter Hettlich, Landratskandidat für die Linke und die Grünen in Nordsachsen, auf den Grund.

03.05.2015

Mit einem Festprogramm und mehreren Konzerten feiert die Kantorei in Oschatz in diesem Jahr ihr 475-jähriges Bestehen. "Damit zählt unsere Kantorei zu den ältesten in ganz Sachsen", hat der Oschatzer Kantor Matthias Dorschel recherchiert - in der weiteren Umgebung gibt es nur eine Kantorei, die älter ist, und zwar in Torgau.

01.05.2015

Der Kreisfeuerwehrverband Torgau/Oschatz kann im kommenden Jahr auf sein zehnjähriges Bestehen zurückblicken. Nach der Bildung des Landkreises Torgau-Oschatz war auch der Kreisfeuerwehrverband reformiert worden.

29.04.2015
Anzeige