Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Leubener Schloss gewährt Einblicke bei Glühweinfest
Region Oschatz Leubener Schloss gewährt Einblicke bei Glühweinfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 01.03.2018
Marek Schurig, Vorsitzender des Schlossvereins Leuben, zeigt Besuchern das Schloss beim Glühweinnachmittag mit entsprechendem Wetter. Quelle: Foto: Christian Kunze
Leuben

Knackige Kälte, Sonnenschein und Windstille – der Sonntagnachmittag bot ideale Wetterbedingungen für das Glühweinfest am Leubener Wasserschloss. Der Schlossverein hatte dazu eingeladen und pünktlich zum Auftakt an frühen Nachmittag stand auch schon ein dutzend Besucher Schlange – um sich zu stärken, einen Schwatz zu machen oder Neuigkeiten zu erfahren.

Panitzscher Familie ist neuer Eigentümer

Neu war für den ein oder anderen vor Ort noch die Tatsache, dass das denkmalgeschützte Gebäude einen neuen Eigentümer hat. Bereits im September des vergangenen Jahres hatten die Mitglieder der Familie Sahr-Schönberg es gekauft. Die Eheleute Marion und Leo sowie Sohn Philipp hatten bereits damals angekündigt, in das Schloss einziehen und auch einen Teil der umliegenden Gebäude kaufen und umnutzen zu wollen. Den Einzug wollen sie im Jahr 2019 angehen.

Die Mitglieder des Schlossvereins werden jedoch ihre Aktivitäten keinesfalls aufgeben. Führungen, Konzerte und andere Veranstaltungen wird es weiterhin geben. Wer sich im Gebäude umsehen möchte, sollte das nur vorher anmelden, so Marek Schurig, Vorsitzender des Schlossvereins. Es sei beruhigend zu wissen, dass das Gros der Mitglieder die Entscheidung der Familie von Sahr mitträgt. Es habe deswegen keine Austritte gegeben, erklärte Marek Schurig.

Verein besteht seit dem Jahr 2004

Neben Einwohnern aus Leuben, Besuchern der umliegenden Orte und der Familie von Sahr-Schönberg selbst kamen auch Vertreter weiterer Schloss-, Park- und Heimatvereine, um den Fortschritt am Kleinod in Leuben in Augenschein zu nehmen, so etwa aus Dahlen und aus Hof. Bis auf weiteres kümmern sich die neuen Eigentümer um das Innere des Schlosses, während der Verein weiter an der Sanierung der äußeren Hülle arbeitet, so Marek Schurig.

Der Schlossverein Leuben kümmert sich seit 2004 um den Erhalt und die Sanierung des Wasserschlosses, das zuvor unter anderem Kindergarten war.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 13. Februar zerstörte eine Schornsteinbrand in der Schlossstraße in Dahlen drei Zimmer der Familie Spijker und einiges Inventar. Ersatz für nicht mehr brauchbare Kissen, Decken, Matratzen und ein Bett lieferte jetzt die Firma Frankenstolz. Die Brandopfer hoffen auf weitere Unterstützung.

26.02.2018

Mitten im eiskalten Winter bringt Guacachason den Sommer nach Oschatz. Bei ihrem Auftritt im Oschatzer „O“ verbreiteten die Kubaner Karibik-Feeling.

26.02.2018

Die Zeiten des einheitlichen Blau sind vorbei. Die Freiwilligen Feuerwehren in der Region greifen bei ihrer Einsatzkleidung auch gern mal zu knalligen Farbtönen. Das hat aber nicht nur modische Gründe.

26.02.2018