Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leubener Schlossverein will beim MDR200 000 Euro für Sanierung absahnen

Schloss Leuben Leubener Schlossverein will beim MDR200 000 Euro für Sanierung absahnen

Der Leubener Schlossverein hofft auf rund 200 000 Euro. Die will er bei der MDR-Fernsehsendung „Mach dich rann“ durch gutes Wissen und sportliche Leistungen einfahren. Das Geld kann der Verein gut gebrauch. Immerhin fehlen dem Schloss schon seit vielen Jahren im Obergeschoss die Fenster.

Marek Schurig im historischen Gewand – jetzt will er und der Förderverein für Schloss Leuben (im Hintergrund) einen dicken Geldgewinn einfahren.

Quelle: Dirk Hunger

Leuben. Ab und an schlüpft Marek Schurig in historische Kostüme. Vor allem dann, wenn er Gäste über das historische Areal und durch das sanierungsbedürftige Gemäuer von Schloss Leuben führt. Vor kurzem tat das der Vorsitzende des Leubener Schlossvereins mit besonderer Freude. Als Herr von Thielau zog er im Rahmen eines Drehs mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) auf dem Schlossgelände ein historisches Gewand an. Hans-Gottlieb Thielau, kurfürstlich- sächsischer Generalmajor und Oberstallmeister, hatte 1698 das einstige Rittergut erworben und zum Schloss umgebaut. 2004 hatte sich der Schlossverein gegründet und ein Jahr später das Grundstück erworben.

Schon seit 1974 war das Gebäude baurechtlich gesperrt. Im Zuge der Wende erwarben es 1990 zwei Investoren aus Kassel. 2004 fruchteten endlich die Bemühungen des Leubener Schlossvereins, das Grundstück zu kaufen. Zunächst wurde damals das Dach gesichert, das Anwesen von Wildwuchs befreit, Bauschutt entsorgt und Abbrucharbeiten geleistet.

Ein Stück des aufgenommenen Sendematerials konnten Zuschauer bei der jüngsten Sendung von „Mach-Dich-Ran“ sehen. Marek Schurig kostümierte sich mit Freude, immerhin war daran die Teilnahme seines Vereins an einen Wettbewerb geknüpft. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hatte gemeinsam mit dem MDR Schloss und Verein für einen Wettbewerb ausgewählt, bei dem der Sieger 200 000 Euro für Sanierungsarbeiten an seinem historischen Gebäude erhält. Auch die Platzierten gehen nicht leer aus, erhalten 125 000 und 75 000 Euro.

„Wir wurden angerufen und gefragt, ob wir uns beteiligen. Bei solch einer Chance denkt man nicht lange nach und macht mit“, sagt Marek Schurig. Seitdem sind Wochen vergangen und Vertreter des Vereins reisten nach Gröditz bei Bautzen und Höfgen, um gegen den sächsischen Mitbewerber – je zwei Kandidaten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nehmen teil – bei verschiedenen Spielen anzutreten. Fünf Mitglieder der jeweiligen Vereine sind startberechtigt. „Zuerst waren wir in Gröditz bei Bautzen“, berichtet Schurig. Wie die erste Wettbewerbsrunde, die am 30. Juli stattfand, ausfiel und was sich seitdem ereignete, darüber muss sich der Vereinsvorsitzende noch in Schweigen hüllen. Der Grund: Der MDR berichtet am Montag ab 19.50 Uhr von der ersten Wettbewerbsrunde und wird an den Folgetagen bis zum 9. September von den nächsten Runden berichten. In einer Live-Show, moderiert von Stefanie Hertel, wird am 10. September ab 20.15 Uhr der Sieger ermittelt. Aus Fan-Kreisen war zu erfahren, dass die Leubener schon mal 75 000 Euro sicher haben sollen.

Obwohl Schurig selbst noch nichts verriet, war es seiner Stimmung anzumerken, dass es sich wahrscheinlich lohnt, nicht nur einen Abend die Sondersendungen von „Mach-Dich-Ran“ anzuschauen. Egal, wie hoch die Summe am Ende sein wird, die die Leubener mit nach Hause bringen werden, für deren Verwendung gibt es konkrete Pläne. „Wir wollen das Geld auf alle Fälle in die Fenster und den Außenputz investieren. Mal sehen, wofür es reichen wird“, sagt der Vereinschef.

Von Bärbel Schumann

Leuben bei Oschatz 51.2641544 13.0822192
Leuben bei Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr