Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leuchter aus Geweihen erhellt Dahlener Jagdsaal

Leuchter aus Geweihen erhellt Dahlener Jagdsaal

Ein neuer Platz für das Familienstück: Arthur, Heinz und Claus Fischer haben jetzt einen Deckenleuchter aus Geweihen dem Dahlener Schloss- und Parkverein überlassen.

Voriger Artikel
Dahlener Grundschüler ganz in Gelb
Nächster Artikel
Holz vor der Hütte: Handwerker werben vor der Arbeitsagentur für Nachwuchs

Arthur und Claus Fischer überreichen Karl Berger (v.r.) den Leuchter.

Quelle: Dirk Hunger

Dahlen. Von Jana Brechlin

Die jagdbegeisterte Familie hatte keinen Platz für die ausgefallene Lampe und entschloss sich daher zur Spende. Strahlen soll das gute Stück nun im bereits mit zahlreichen Trophäen geschmückten Jagdsaal.

"Der Leuchter kommt nur in Räumen zur Geltung, die wenigstens drei Meter hoch sind. So wohnen wir aber alle nicht", sagt Claus Fischer, gebürtiger Lampertswalder und heute Mügelner. Wie sein Vater Walther sind auch seine Brüder begeisterte Jäger, die Geweihe des Leuchters stammen aber nicht aus der eigenen Trophäensammlung, sondern früher einmal seien sie von Heinz Fischer gekauft worden. "Der Leuchter war aber immer unvollständig, jetzt hat mein Sohn Ingo die Elektrik angebracht, und nun funktioniert er", so Claus Fischer.

Der Vorsitzende des Schlossvereines Karl Berger freut sich über die jüngste Sachspende. "Es ist schön, dass die Familie Fischer sich so mit Dahlen verbunden fühlt", meint er. Es gebe weit mehr als nur nachbarschaftliche Beziehungen: So sei Heinz Fischer jahrelang Fahrer in der Brauerei der Heidestadt gewesen, und Arthur Fischer habe im Dahlener Revier Forstfacharbeiter gelernt. Man werde den Leuchter so schnell wie möglich installieren, damit sei der Jagdsaal wieder ein Stück vollkommener. Bei der nächsten Veranstaltung im Saal des Seitenflügel werde man den Raum bereits damit ausleuchten. "Wir sind für jede Unterstützung dankbar", so Karl Berger.

Aus der Oschatzer Allgemeinen Zeitung vom 22.09.2015

Brechlin, Jana

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

24.07.2017 - 06:47 Uhr

Zwei Spiele, 120 Minuten, 14 Tore: Der Neu-Oberligist zeigte sich am Wochenende von seiner offensiven Seite.

mehr