Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Liebschützberg: Radlader und Traktor im Wert von 200.000 Euro gestohlen
Region Oschatz Liebschützberg: Radlader und Traktor im Wert von 200.000 Euro gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 21.01.2016
Nun fahndet die Polizei und bittet die Bevölkerung um Hilfe. (Symbolfoto)  Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Liebschützberg

 In einer Nacht- und Nebelaktion haben Unbekannte aus der Futterscheune eines Landwirtschaftsbetriebes im Liebschützberger Ortsteil Schönnewitz drei hochwertige Arbeitsmaschinen gestohlen – der Gesamtwert liegt bei etwa 200.000 Euro. Nachdem sie das Schiebetor zur Lagerhalle geöffnet hatten, fuhren sie laut Polizei den darin abgestellten Traktor des Herstellers John Deere (amtliches Kennzeichen OZ-A 290) im Wert von etwa 100.000 Euro heraus, ebenso die beiden Radlader der Hersteller JCB (amtliches Kennzeichen OZ-MK 10) im Wert von circa 70.000 Euro und Schäffer im Wert von 30.000 Euro.

Schäffer Radlader Typ 3350 Quelle: Polizei
Teleskop Radlader JCB Typ 527 Quelle: Polizei
John Deere Traktor Typ 6930 Quelle: Polizei

Später verschwanden sie mit den hochwertigen Arbeitsmaschinen am nördlichen Tor vom Milchhof. Zuvor beseitigten die Täter noch einen Teil des Maschendrahtzauns, der das Betriebsgelände umfriedete. Dann, nicht weit vom Betrieb entfernt, verluden sie den Traktor und die Radlader einschließlich zweier Mistschaufeln der Hersteller JCB und Schäffer – Gesamtwert: 10.000 Euro – auf Tieflader und transportierten die Maschinen ab.

Die Polizei bittet nun um Unterstützung aus der Bevölkerung: Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt – auch zu ungewöhnlichen Fahrzeug- und Personenbewegungen oder zum Verbleib der gestohlenen Arbeitsmaschinen – geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau (Husarenpark 21, Tel. 03421/756-325) oder bei der Kripo in Leipzig (Dimitroffstraße 1, Tel. 0341/966 4 6666) zu melden.

Die von der Polizei zur Verfügung gestellten Fotos zeigen baugleiche Landmaschinen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit spannenden Experimenten forschten die Mädchen und Jungen des Hortes Neusornzig im Rahmen des Projektes „Energie erkunden“. Mitarbeiter von enviaM vermittelten den Kindern den richtigen Umgang mit Strom und Gas, vermittelten ihnen Wissenswertes zur alternativen Energiegewinnung und erläuterten das Thema anhand zahlreicher Beispiele.

23.01.2016

Seit zehn Jahren gibt es die Torgauer Kulturbastion. Hinter den Mauern einer ehemaligen Festung bietet der Verein Kulturelles Aktionsprojekt eine Mischung aus Musik, Literatur, Kabarett und Kino an. In diesem Jahr werden unter anderen T-Rex und Jan Josef Liefers zu hören sein.

20.01.2016

Der geplante Neubau einer Grundschule beschäftigt die Wermsdorfer weiterhin. Ursprünglich sollten die Bauarbeiten bereits begonnen haben. Doch komplizierte Förderprogramme und hohe Anforderungen haben die Pläne durchkreuzt. Bürgermeister Matthias Müller gibt sich kämpferisch.

23.01.2016
Anzeige