Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Liebschützberg und Dahlener Heide: Frühlingsspaziergänger willkommen

Freizeit Liebschützberg und Dahlener Heide: Frühlingsspaziergänger willkommen

Es gibt viele Gründe, dem Liebschützberg einen Besuch abzustatten: die Aussicht, die Mühle oder vielleicht auch wieder die Feste auf dem Berg. Am 1. Mai wird im Rahmen der Frühlingsspaziergänge unter Schirmherrschaft des Sächsischen Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums zu „Entdeckungen am Liebschützberg“ eingeladen.

Die Jugendherberge Strehla und der Kulturbund richten am 1. Mai einen Frühlingsspaziergang über den Liebschützberg aus.

Quelle: Dirk Hunger

Liebschützberg/Dahlen. Es gibt viele Gründe, dem Liebschützberg einen Besuch abzustatten: die Aussicht, die Mühle oder vielleicht auch die Feste auf dem Berg. Am 1. Mai wird im Rahmen der Frühlingsspaziergänge unter Schirmherrschaft des Sächsischen Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums zu „Entdeckungen am Liebschützberg“ eingeladen.

Ausrichter dieser Tour sind die Jugendherberge Strehla und der Kulturbund. „Lothar Gläsel wird die Geschichte dieses Ortes, insbesondere mit Blick auf den Siebenjährigen Krieg und den benachbarten Dürrenberg, beleuchten“, erläutert Herbergsleiter Robert Müller. Zur Flora und Fauna werde Biologe Hermann Thomas Auskünfte geben. Interessenten werden gebeten, sich bis zum 15. April unter strehla@jugendherberge.de anzumelden. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz, von wo aus mit Fahrgemeinschaften zum Liebschützberg aufgebrochen wird. Dort werde man etwa fünf Kilometer zu Fuß unterwegs sein.

Die Saison der Frühlingsspaziergänge, die unter anderem vom Sachsenforst und von der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt organisiert wird, hat bereits am vergangenen Wochenende begonnen. Noch bis 25. Juni werden sachsenweit rund 300 Touren angeboten.

Forstbezirk Taura lädt zur Wanderung

In der Collm-Region findet die erste Veranstaltung am Sonnabend, dem 30. April, statt. Der Forstbezirk Taura lädt an diesem Tag 8 Uhr zur Wanderung „Mischwald im Frühling“ ein. Treffpunkt ist an der Jugendherberge Dahlen. Auch für diesen rund fünf Kilometer langen Spaziergang durch den sogenannten Tiergarten ist eine vorherige Anmeldung erforderlich: E-Mail andreas.naujoks@smul.sachsen.de.

In unmittelbarer Nachbarschaft, im Landkreis Meißen, werden am 1. Mai drei weitere Frühlingsspaziergänge angeboten. Vogelstimmen und die botanischen Besonderheiten im Seußlitzer Grund stehen im Mittelpunkt der Tour, die 8 Uhr am Schloss Seußlitz beginnt. Veranstalter ist in diesem Fall der Verein pro natura Elbe-Röder. Die fünf Kilometer lange Tour ist nach Angaben der Veranstalter familienfreundlich. Deutlich länger ist die geführte Wanderung auf den Spuren der Schmalspurbahn Lommatzsch am gleichen Tag. Der Heimatverein erwartet interessierte Gäste 9 Uhr am Bahnhof Lommatzsch zu dieser Zwölf-Kilometer-Tour. Teilnehmer sollen sich hier unter heimatverein.amaul@web.de anmelden.

Sowohl familienfreundlich als auch zur Mitnahme angeleinter Hunde geeignet ist die Runde, zu der die Zabeltitz-Information am 1. Mai einlädt: eine „große Barockgartenführung mit Oberlandbaumeister Knöfel“. Von dem Wort „groß“ in diesem Titel sollte man sich nicht abschrecken lassen. Vom Treffpunkt am Palais Zabeltitz aus werden nur vier Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Auch hier sollte man sich innerhalb der nächsten Woche unter zabeltitz@stadt.grossenhain.de anmelden.

Nabu lädt am 8. Mai zum Spaziergang

Die Nabu-Regionalgruppe Torgau veranstaltet am 8. Mai einen Rundgang unter dem Titel „Alle Vögel sind schon da“. Wer die Vielfalt der heimischen Vögel entdecken möchte, sollte sich 9 Uhr am Terrassencafé Torgau einfinden.

„Der Natur ein Stück näher – Entdecke die Dahlener Heide“ heißt es am 21. Mai bei einer von der Stadtverwaltung Dahlen angebotenen Tour. Treffpunkt ist 13 Uhr am Touristischen Informationszentrum in Schmannewitz.

Der Verein pro natura Elbe-Röder richtet am gleichen Tag, ab 8 Uhr eine naturkundliche Wanderung im Stadtpark Riesa aus. Interessierte Gäste sollten sich vorher unter der E-Mail-Adresse pro_natura@web.de anmelden. Die Tour beginnt an der Freitreppe zum Stadtpark, neben dem Rathaus.

Am Sonnabend, dem 28. Mai, stellt der Landschaftspflegeverband Torgau-Oschatz den Naturfreunden die Welt der Pflanzen zwischen der Orchideenwiese Belgern und dem Treblitzscher Park vor. Auch für diesen rund acht Kilometer langen Spaziergang, zu dem man sich 14 Uhr auf dem Parkplatz der Belgeraner Stadhalle trifft, ist eine Anmeldung erforderlich.

Von Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.09.2017 - 20:02 Uhr

Ferl-Elf machte den Gästen das Tore schießen ziemlich leicht / SVN-Angreifer Boltze mit Viererpack.

mehr