Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Limbacher freuen sich über neuen Spielplatz
Region Oschatz Limbacher freuen sich über neuen Spielplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 25.08.2017
Kinder, Jugendstadträte, junge Mütter und die Mitarbeiter des „Sprungbrett“-Jugendhauses weihen den Limbacher Spielplatz mit OBM Andreas Kretschmar (r.) ein. Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Limbach

Es geht auch ohne Fanta: Weil die Limbacher bei der Spielplatzinitiative des Getränkeherstellers, wie alle anderen Bewerber der Region auch, leer ausgingen, erneuert die Stadt Oschatz den Tobeort im Dorf mit eigenem Geld. Doppelschaukel, Kletterturm und Sandkasten sind neu – und kosteten rund 13 000 Euro. Die ursprünglichen Geräte stammten aus dem Jahr 2001, entsprachen nicht mehr den Anforderungen des Tüv und wurden abgebaut – bis auf die Tischtennisplatte. Das versteckte Kleinod zwischen Kirche und Teich ist längst nicht nur für Einheimische ein Anziehungspunkt. So macht Kerstin Fischer mit ihrer Tochter Helene Rose ab und zu einen Abstecher dorthin – Helenes Freundin Ella Kim wohnt im Ort – gemeinsam spielt es sich eben besser. Ebenfalls feste Anlaufstelle wird der neue Spielplatz für den Verein Sprungbrett Riesa. Der bietet aufsuchende Jugendarbeit an und wird dies immer am ersten Montag im Monat in Limbach tun, so Teamleiterin Claudia Hofmann auf Nachfrage.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorsitzende der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag, Gregor Gysi (69), ist am 25. August Oschatz. Ab 15 Uhr sind Informationen und Gespräche geplant, ehe Direktkandidatin Susanna Karawanskij und schließlich gegen 17 Uhr der Berliner Jurist sprechen. Die Wahlkampf-Veranstaltung findet auf Initiative des Ortsbands Collm-Döllnitz statt.

22.08.2017

Der Mügelner Bürgermeister Johannes Ecke hat eine Patenschaft über einen Bio-Apfelbaum aus Baderitz übernommen. Ecke unterstützt damit ein Projekt der Sachsenobst Dürrweitzschen AG und des Rewe-Marktes in Leisnig.

22.08.2017

Der Kaisersaal im Schloss Dahlen bekommt einen Kronleuchter. Möglich macht das die Leuchtenmanufaktur Wurzen, die für den frisch renovierten Saal Ausstellungsstücke zur Verfügung stellt.

25.08.2017
Anzeige