Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Line Dancer sind Hingucker beim Kinder- und Heimatfest in Großböhla

Vereine Line Dancer sind Hingucker beim Kinder- und Heimatfest in Großböhla

In der Großböhlaer Veranstaltungsscheune hatten die Sportfrauen ihren großen Auftritt. Zum Kinder- und Heimatfest traten sie mit Line Dance auf und holten sich dafür noch zwei bekannte Tanzpartner.

Premiere zum Fest in Großböhla: Die Sportfrauen beim Line Dance. Sogar der Feuerwehrchef und der Vorsitzende des Heimatvereins tanzten nach deren Kommando.

Quelle: Bärbel Schumann

Großböhla. Mit viel Herzblut organisieren die Mitglieder des Heimatvereins Boehla – Dorf der Teiche ihr alljährliches Kinder- und Heimatfest im Juni.

Diesmal erlebte es fast zum Schluss einen besonderen Höhepunkt. Die Großböhlaer Sportfrauen, die sich jeden Mittwoch treffen, hatten extra für das Fest verschiedene Line Dance Tänze einstudiert. Sonst beschäftigen sie sich eigentlich eher mit Radfahren und Gymnastik. Deshalb probten sie diesmal besonders emsig, um mit dem Auftritt vor allem vor den Dorfbewohnern bestehen zu können. Zudem hatten sie den Chef der Ortsfeuerwehr Wulf Sukalle und den Vorsitzenden des Heimatvereins Holger Jähn überredet, einen Tanz mit ihnen gemeinsam einzustudieren. „Drei Mal konnten wir gemeinsam trainieren. Nun wird sich zeigen, ob es klappt“, erklärte Jähn, setzte sich einen echten Westernhut auf und eilte zur improvisierten Bühne.

Bereits als die ersten Takte des begleitenden Stückes erklangen, gab es von den Zuschauern den ersten Beifall. „Beide schlagen sich wacker. Das ist schön, dass die Männer gemeinsam mit den Frauen tanzen. Eigentlich sind Feuerwehr und Heimatverein ja Konkurrenten. Vielleicht ist das der Startschuss für mehr Gemeinsamkeit“, erklärte Erika Fischer beim Zuschauen. In den Stunden vor dem abendlichen Vergnügen gab es wieder verschiedene Angebote für Groß und Klein. Sogar Weltstars wie Sängerin Helene Fischer oder die Puhdys kamen nach Großböhla gereist, um mit ihrer Musik die Gäste zu erfreuen. Die kleinen Besucher der Kita Sonnenschein waren in die Rollen der großen Stars geschlüpft, als sie am Nachmittag ihr Programm zeigten. S

chweiß rann später den jungen Sportakrobaten bei ihrer Schau. Auch sie, seit Jahren das Fest bereichernd, erhielten viel Beifall dafür. Esel Meggy und Zauberer Silvio verzauberten die Jüngsten ebenso am Nachmittag.

Von bärbel Schumann

Großböhla 51.3372325 13.033925
Großböhla
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr