Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Linkspartei nominiert acht Kandidaten

Linkspartei nominiert acht Kandidaten

Der Ortsverband Oschatz der Linkspartei hat während seiner jüngsten Mitgliederversammlung acht Kandidaten für die Wahl des neuen Stadtrates am 25. Mai nominiert.

Voriger Artikel
Spätstartern winkt mehr Geld
Nächster Artikel
"Wer rastet, der rostet!"

Um ein Mandat bewerben sich Julia Zieger, Thomas Schneider, Sebastian Schneider, Stefan Schurich, Peter Streubel, Christof Beeger, Roland Wittenberg und Alexander Beck. Nach Angaben von Christof Beeger sind vier der acht Bewerber jünger als 30 Jahre. Im derzeitigen Stadtrat bilden die Fraktion der Linkspartei: Thomas Schneider, Julia Zieger, Peter Streubel, Roland Wittenberg und Ralph Reuße.

 

Im Rückblick auf die Tätigkeit der Stadträte in der ablaufenden Wahlperiode bezeichnete Fraktionschef Thomas Schneider die Linkspartei als "das soziale Gewissen der Stadt". Er habe zudem auch die Schwierigkeiten des Kampfes der linken Stadträte um den Erhalt von Leistungsstandards der Kommune für die Oschatzer Bürger geschildert, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Gegensatz zu Oschatz habe der Freistaat sprudelnde Steuereinnahmen, wälze aber zusätzliche Pflichtaufgaben auf die Stadt ab - ohne die dafür erforderlichen finanziellen Mittel zur Verfügung zu stellen. Dagegen müsse der Druck von unten wachsen. "Die Linke in Oschatz steht deshalb für die Rückkehr zur tariflichen Vergütung der städtischen Angestellten, für die Beibehaltung freiwilliger Leistungen der Stadt als Bestandteil attraktiver Lebensbedingungen, für Sicherung und Ausbau der Schulsozialarbeit, aktive Förderung der beiden verbliebenen Jugendfreizeiteinrichtungen, und wir lehnen Gebühren- und Abgabenerhöhungen ab", so Schneider.

 

iFür weitere Bewerber um ein Stadtratsmandat bleibt die Liste der Linkspartei noch bis Ende März offen. Kontakt: Telefon 034362/334 20 oder jeden Donnerstag, von 15 bis 17 Uhr im Regionalbüro der Partei im Oschatzer E-Werk.

oaz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 12:06 Uhr

Die Leipziger Polizei hat nach den Attacken auf Roter Stern Leipzig in Schildau unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung aufgenommen.

mehr