Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Lissi und die Zeit“ in neuer Inszenierung am Oschatzer Rosensee

Theater „Lissi und die Zeit“ in neuer Inszenierung am Oschatzer Rosensee

Die Zutaten sind da, die Köche auch – jetzt kann das Menü entstehen. Für Jürgen Hartmann-Bastl ist Theater inszenieren wie Kochen. Jeder kann bei seinem Projekt „Poesie des Raumes“ seine Gewürze mitbringen und das Ergebnis abschmecken. Die Gäste die am Ende kosten, können sich vier Mal auf ein kulturelles Erlebnis freuen.

Licht, Klänge und Schauspiel sind am Wochenende am Rosensee zu erleben.

Quelle: Archiv-Foto: Sven Bartsch

Oschatz. Theater machen ist wie Kochen: Beim Theatre de Luna liegen Zutaten zum Schälen und Schneiden bereit. Damit aus der Roh-Kost ein leckeres Drei-Gänge-Menü wird, bedarf es in der Großküche vieler helfender Hände.

In der Kultur wie in der Kulinarik zählt das Ergebnis – zumindest vordergründig. Für den Kopf des Theatre de Luna, Jürgen Hartmann-Bastl, zählt aber noch mehr. Sowohl in der Küche als auch auf der Bühne nehmen sich die Akteure Zeit, damit alles gelingt. „Gemeinsame Zeit ist ein Geschenk. Wer sagt, er habe keine Zeit, der nennt keine Tatsache, sondern äußert eine Entscheidung“, meint er.

Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf der Bühne

Für alle, die in und um das Projekt „Poesie des Raumes“ dieses Jahr im O-Schatz-Park beteiligt sind, soll diese selbst gewählte Aufgabe ein Geschenk, keine Verpflichtung sein. In der neuen Inszenierung „Lissi und die Zeit“ wird es bekannte Elemente und Neues geben. So stehen, wie in den Jahren zuvor, Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf der Bühne. „Wir proben erst getrennt und dann gemeinsam, um alle ihre Stärken und Talente ausloten zu lassen. Jeder bringt, wie beim Kreieren eines Menüs, andere, wichtige Zutaten mit“, bleibt Bastl seinem Bild treu. Am Ende macht die Mischung aller Zutaten das Besondere aus und jede Improvisation des Einzelnen bringt, wie ein Gewürz, ein neues, individuelles Aroma.

„Warm machen müssen wir uns nichts, es ist sonnig genug“, sagt Bastl mit Blick auf das Wetter bei den Proben. Bleibt nur zu hoffen, dass die Witterung bei den Aufführungen durchhält. Denn, es ist schon obligatorisch, dass es bei den Aufführungen des Theatre de Luna unter freiem Himmel mindestens einmal regnet.

Besondere Atmosphäre am Rosensee

Geleitet werden die Darsteller in ihrem Spiel in erster Linie von Emotionen – diese zu bebildern ist das Hauptanliegen von „Poesie des Raumes“. Die besondere Atmosphäre am Rosensee tut ihr Übriges dazu. All diese Zutaten können an den vier Abenden, die das Stück zu erleben ist, variieren – und wie bei einem mehrgängigen Menü ist es durchaus möglich, dass nicht jedem all das schmeckt, was in der Großküche zubereitet wurde.

„Lissi und die Zeit“ am Rosensee im O-Schatz-Park am 11., 12., 18. und 19. August jeweils ab 21 Uhr. Karten in der Oschatz-Information und im „0“ der Lebenshilfe

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr