Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Lüttewitz: Alle Neune und Spargelsuppe
Region Oschatz Lüttewitz: Alle Neune und Spargelsuppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 27.04.2014
Rainer Franke, hier in Aktion, lag nach etwa der Hälfte der Spielzeit vorn. Als Kegel-Favorit galt allerdings Vereinschef Eberhard Merkel (links). Quelle: Wolfgang Sens

Damit wollen wir Vereinsmitgliedern und Gästen die Möglichkeit geben, ein paar Kugeln zu schieben und damit auch in die wieder bewirtschaftete Vereins-Gaststätte locken", nannte Vereinschef Eberhard Merkel die Idee, die hinter der Sportveranstaltung steht. Die Wirtsleute Petra Weihmann und Bodo Paschke aus Simselwitz hatten sich und ihre Küche auch wirklich saisongerecht eingestellt - Spargelsuppe oder Zunge mit Spargel war unter anderem auf der kleinen, aber feinen Speisenkarte zu lesen.

Dass diesmal nur einige der über 80 Vereinsmitglieder und sonst kaum andere Besucher zum Wettstreit kamen - immerhin gab es ein Fässchen Bier und andere kleine Preise zu gewinnen, lag laut Merkel wohl am schönen Frühlingswetter und an den vielen anderen Angeboten in der Region. Deshalb soll nun auch erst einmal eine längere Sommerpause eingelegt werden. Das nächste Frühstückskegeln gibt es im September.

Das trifft aber nur aufs offene Kegeln zu. Ansonsten ist das Programm, dass der Lüttewitzer Verein in den nächsten Wochen stemmen will, beachtlich: da geht es gleich am Sonnabend weiter mit dem Behinderten-Sportfest, das von der Lüttewitzer Rollstuhlgruppe organisiert wird und zu dem Teilnehmer aus den Regionen Riesa, Oschatz, Grimma, Freiberg und Döbeln erwartet werden. "Leider bekommen wir von den Einrichtungen immer öfter zu hören, wie schwierig es sei, die behinderten Menschen zum Sportfest zu bringen. Wir hoffen, dass es in Zukunft nicht scheitern wird." Ein Terrassenfest für die ganze Familie veranstaltet der SV Einheit dann am 21. Juni im Sportkomplex. Aufs große Sommer- und Hoffest bei Südzucker wird dieses Jahr verzichtet, da die Lüttewitzer Reitsportler Ende August ihr 60-Jähriges ganz groß feiern wollen.

© Kommentar

Olaf Büchel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Eigenanteil von 100 000 Euro kann die Döllnitzbahn GmbH damit in diesem Jahr insgesamt 400 000 Euro investieren.Zunächst konnte sich Morlok im Beisein des Oschatzer Oberbürgermeisters Andreas Kretschmar (parteilos), Mügelns stellvertretendem Bürgermeister Johannes Ecke (FDP) und dem Wermsdorfer Bürgermeister Matthias Müller (CDU) die im ersten Bauabschnitt bereits realisierten Arbeiten am Haltepunkt Altmügeln ansehen.

25.04.2014

Der Baum des Jahres 2014 ist die Traubeneiche. Inzwischen gehört es fast schon zur Tradition in Oschatz, dass der Förderverein Landesgartenschau 2006 jährlich den Baum des Jahres im Stadtgebiet pflanzt.

25.04.2014

"Einführung des Verfahrens Alkis im Landkreis Nordsachsen" - mit dieser Überschrift titelte das Amtsblatt für den Landkreis Nordsachsen kürzlich. Aber was ist das? Die OAZ sprach mit Dieter Prasser vom Vermessungsamt beim Landratsamt Nordsachsen.

23.04.2014
Anzeige