Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Luppaer Fußballer feiern 25. Vereinsjubiläum

Fußball Luppaer Fußballer feiern 25. Vereinsjubiläum

Der Luppaer Fußballverein hat sein Jubiläumsjahr mit einer Festsitzung beschlossen. Vor 25 Jahren haben 15 Enthusiasten den FSV Luppa 90 aus der Taufe gehoben. Heute gehören über 130 Mitglieder, darunter mehr als 50 Kinder und Jugendliche zum Verein. Anlässlich ihres Jubiläums nahmen die Mitglieder vier treue Helfer als Ehrenmitglieder in ihre Reihen auf.

Luppa . Mit Ehrungen, viel Applaus und Gänsehaut-Momenten haben die Luppaer Fußball ihr 25. Vereinsjubiläum gefeiert. Besonders bewegend geriet die Veranstaltung im Speicher am Sportplatz, als erstmals Ehrenmitglieder aufgenommen worden. „Dafür haben wir extra die Satzung geändert, vor 25 Jahren hatte noch niemand daran gedacht, dass einmal dieser Wunsch aufkommen könnte“, sagte Hartmut Bruder, stellvertretender Vorsitzender. Jetzt sei es für diese Geste an der Zeit gewesen. „Es gibt Personen, die keine Vereinsmitglieder sind, aber unglaublich viel für den Fußball in Luppa getan haben“, begründete der Vorsitzende Dietmar Mädler die Entscheidung. Als er Marianne und Horst Theile sowie Hermann und Helga Schubert nach vorn rief, gab es von allen Anwesenden stehende Ovationen für zu Tränen gerührte Ehrenmitglieder. Wie oft einer von ihnen bei Veranstaltungen am Grill gestanden, Bänke geräumt, irgendwo Farbe augetragen, sauber gemacht oder verschwitzte Trikots gewaschen hat, ist nie gezählt worden. Aber wenn es um Hilfe bei der Grundstückspflege oder ein paar Kuchen für ein Fußballfest geht, lassen sich die rüstigen Rentner nicht lange bitten.

Ehrungen

Die Ehrennadel des Sächsischen Fußballverbandes in Bronze haben Bettina Sachse, Wolfgang Müller, Klaus Theile und Dietmar Mädler aus den Händen von Volkmar Beier und Egon Mattheus erhalten.

DFB-Uhren zur Honorierung des Ehrenamtes gibt es für Thomas Döring und Tobias Weise.

Mit der Ehrennadel des Landessportbundes in Bronze wurden Gabriele Bönisch und Mario Knappe ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Silber erhielt Friedhelm Schöne. Diese nahm Sven Kaminski vom Kreissportbund vor.

Auszeichnungen des FSV Luppa 90 gingen zudem an Stefan Kühn, Uwe Hempel, Robert Natzke, Daniel Mädler, Christian Döring, Jörg Saddei, Manja Sachse, Diana Zehrfeld und Stefan Loy.

Zur Ehrenmitgliedern wurden Marianne und Horst Theile sowie Helga und Waldemar Schubert ernannt.

Verbunden sind diese und zehn der 15 Gründungsmitgliedern den Kickern, seit der Verein am 29. Juli 1990 in Luppa aus der Taufe gehoben wurde. „Friedhelm Schöne ist dabei sogar seit 25 Jahren ununterbrochen im Vorstand tätig“, unterstrich Mädler. Ursprünglich habe man damals eine Basis für Altherren-Fußball in geselliger Runde schaffen wollen, doch innerhalb von zwei Jahren stieg die Zahl der Mitglieder auf 43 und bereits 1993 startete der Spielbetrieb mit einer Männermannschaft im Kreis. Später kamen Jugendteams und eine Frauenmannschaft hinzu, vor allem letztere bescherte den Luppaern zahlreiche Erfolge. Die Sammlung der Pokale und Urkunden im Vereinsheim ist beeindruckend und zeugt von Meistertiteln Luppaer Teams genauso wie von Siegen der Spielgemeinschaften – etwa mit Wacker Dahlen oder dem FSV Blau-Weiß Wermsdorf. Heute gehören 130 Mitglieder zum FSV, darunter mehr als 50 Kinder und Jugendliche. Die besondere Qualität des Vereins liege darin, dass sich Mannschaften gegenseitig unterstützen würden, weiß Dietmar Mädler: „Das gute Klima hat auch dazu geführt, dass unsere Spieler nicht den Verlockungen anderer Vereine gefolgt sind.“ Man könne sehr stolz sein auf das, was hier in 25 Jahren entstanden sei – auch dank vieler Helfer und Handwerker aus dem Ort. Der Vorsitzende erinnerte aber auch daran, dass solches Engagement weiter nötig sei. „Vieles hängt immer von den Älteren ab, dabei brauchen wir auch dringend den Einsatz der Jüngeren, um das Vereinsleben für die Zukunft zu sichern.“ Dafür überreichte Bürgermeister Matthias Müller (CDU) einen Zuschuss von 150 Euro: „Geld wird ja immer gebraucht, und ich habe großen Respekt vor dem, was ihr hier leistet.“ Der FSV Luppa sei eine feste Säule im Nordsächsischen Fußballverband, lobte Volkmar Beier vom Vorstand: „Der Verein ist ein Aushängeschild, besonders in der Jugendarbeit.“ Eine so gut funktionierende Gemeinschaft habe durchaus Vorbildcharakter, schloss sich auch Sven Kaminski vom Kreissportbund Nordsachsen an. „Wir haben im Landkreis 260 Vereine mit über 30 000 Mitgliedern und sind dankbar für jeden, in dem es gut läuft“, sagte er. Deshalb unterstütze der Kreissportbund die Fußballer gerne und habe jüngst etwa die Anschaffung eines neuen Rasentraktors befürwortet.

Von Jana Brechlin

Luppa 51.2671715 14.396951
Luppa
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr