Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mädchenchor Schola Cantorum singt in Oschatz
Region Oschatz Mädchenchor Schola Cantorum singt in Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 10.06.2014

"Im Gepäck haben die Mitglieder der Schola Cantorum Chormusik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Gabriel Fauré, Josef Gabriel Rheinberger, Johannes Brahms, Franz Schubert und anderen", informiert Andreas Wolf. Der rund 40 Sängerinnen zählende Chor wird von dem Leipziger Korrepetitor Heiko Reintzsch am Klavier unterstützt, die Leitung liegt in den Händen von Chorleiter Marcus Friedrich.

Die Schola Cantorum Leipzig wurde 1963 gegründet, wirkte in den 60er und 70er Jahren als Opern- und Gewandhaus-Kinderchor und steht seit 1982 unter Trägerschaft der Stadt Leipzig. Heute singen und musizieren in den einzelnen Altersstufen, angefangen von musikalischer Früherziehung, Spatzen-, Kinder- und Mädchenchor bis hin zum Ensemble, insgesamt über 200 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Vielfältige Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen zeugen von der Qualität der Chöre. Zudem vertritt die Schola Cantorum die Stadt Leipzig regelmäßig bei verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben. Konzertreisen führten die Chormitglieder unter anderem nach Frankreich, England, Italien, Israel oder in die USA.

Andreas Wolf: "Der Eintritt ist frei. Um eine finanzielle Unterstützung zu Weiterführung der musikalischen Arbeit des Chores wird am Ausgang gebeten."

oaz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 300 Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche waren der Einladung des Heimatvereines Glossen in das Festzelt zur Dankeschönveranstaltung für Sponsoren, Mitwirkende am Festumzug und Helfer gefolgt.

10.06.2014

Die Geheimniskrämerei hat ein Ende: Wochenlang unterschrieb Doris Alfert Dienstreiseanträge ihrer Kolleginnen Angelika Weigl und Yvonne Naujoks.

10.06.2014

Seit Mitte Mai fanden weitere Punktspiele der Mannschaften des Oschatzer Tennisvereines statt, die jedoch in ihrer Gesamtheit betrachtet sehr durchwachsen ausfielen.

10.06.2014