Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Männer stehlen Kellnerportemonnaie aus Wermsdorfer Restaurant

Diebstahl Männer stehlen Kellnerportemonnaie aus Wermsdorfer Restaurant

Erst Auskundschaften, dann Zuschlagen: So lautete wohl das Credo dreier Männer, die am Sonntag das Portemonnaie einer Kellnerin in Wermsdorf gestohlen haben. Sie beobachteten zunächst, wo das Geld aufbewahrt wurde. Bei ihrem zweiten Besuch schnappten sie sich die Tageseinnahmen von 1200 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Eine Kellnerin aus Wermsdorf wurde am Sonntag Opfer eines Diebstahls (Symbolbild).

Quelle: dpa

Wermsdorf. Drei Männer und ein Junge haben am Sonntag gegen 12:30 Uhr ein Restaurant in Wermsdorf besucht. Sie wurden platziert und bestellten Essen. Der 44-jährigen Restaurantleiterin fiel auf, dass einer der Männer längere Zeit am Tresen stand und offenbar dort beobachtet hatte, wohin die Kellnerportemonnaies gelegt wurden. Wenig später bezahlten sie ihre Rechnung bei einer Kollegin und verließen die Gaststätte.

Gegen 16:15 Uhr erschienen zwei der Männer wieder im Restaurant und die 44-Jährige, die einen Termin im Hotel hatte, bemerkte einen, der sich mit ihrer Kollegin im hinteren Bereich des Gastraumes unterhielt. Als die Frau nach einigen Minuten zurückkehrte, stand der Mann noch immer dort, ging dann aber wenig später. Seinen Begleiter vermutete sie auf der Toilette. Als die Gäste bezahlen wollten, musste ihre Kollegin feststellen, dass ihr Portemonnaie mit den Tageseinnahmen, Wechsel- und Trinkgeld in Höhe von etwa 1.250 Euro nicht mehr an Ort und Stelle lag.

Zeugen werden gesucht

Die Restaurantleiterin rannte aus der Gaststätte, doch es war niemand zu sehen. Mit einem Mitarbeiter fuhr sie ein Stück mit ihrem Auto. Sie trafen auf einen jungen Mann, der ihnen auf ihre Frage hin sagte, dass er ausländische Personen gesehen habe, die vorbeigerannt, dann in ein Auto gestiegen und in Richtung Autobahn gefahren seien. Die Angestellte verständigte die Polizei. Folgende Personenbeschreibungen liegen vor:

1. Person:

- 35 bis 40 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, kräftig, leicht untersetzt
- klobige Nase, über der linken Augenbraue eine ca. zwei Zentimeter lange Narbe
- schwarze, leicht gewellte Haare mit grauen Ansätzen an den Seiten
- Bartstoppeln

2. Person:

- 28 bis 30 Jahre alt, ca. 1,80 m, schlank
- schwarze Haare, dunkle Augen
- gepflegtes Aussehen
- trug dunkle – schwarz-bläulich ausgewaschene – Bomber- bzw. Steppjacke,
dunkelblaue Jeans, schwarze Turnschuhe und eine gerollte graue Strickmütze, welche sehr knapp auf dem Kopf saß
- sprach gut deutsch ohne erkennbaren Akzent
- war derjenige, der zunächst länger an der Theke stand und später die Kollegin im hinteren Gaststättenbereich abgelenkt hatte

3. Person:

- etwa 25 Jahre alt, ca. 1,72 m groß, sehr schlank/dünn
- tiefschwarze, wellige nackenlange und gegelte Haare mit Mittelscheitel
- kräftige Augenbrauen
- knochiges Gesicht
- trug dunkle Jeans und ein rotes Oberteil
- war derjenige, welcher später mit seinem Komplizen nochmals im Restaurant erschien

4. Person:

- ca. 10 Jahre alter Junge, etwa 1,30 m groß
- schwarze Haare, leicht krumme Nase
- war bekleidet mit bläulicher Jacke und rotem Basecap
- sprach deutsch ohne Akzent.

Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Oschatz, Tel.: 03435/650-0.

Von gap

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr