Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Magische Momente für Oschatzer Grundschüler
Region Oschatz Magische Momente für Oschatzer Grundschüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 24.08.2012
Silvio Fischer organisierte gestern beim Ferienhort an der Grundschule "Collmblick" einen Kurs für kleine Zauberer. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

Die Kulisse war wie gemacht für den kleinen Zauberkurs. "Z wie Zauberei" war das Tagesmotto. Gespannt lauschten die Kinder dem zauberhaften Lehrertrio.

Fischer lud aus dem magischen Zirkel noch zwei weitere Magier ein, Jürgen Albrecht und Thomas Born. Nach allerhand Informationen rund um Zaubereigeschichte ging es endlich zur Sache und es wurde gezaubert. "Hase aus dem Hut", tönte es durch das Zimmer. Die Kinder waren voller Aufregung, was sie lernen werden. Die Wahl der Zauberer fiel auf einen einfachen Seiltrick mit Knoten. Dazu wurden die Teilnehmer in Gruppen geteilt und den drei Experten zugewiesen. Nach verwirrten Blicken und Knoten in den Fingern folgten rasch erste Erfolge. "Ich hab schon sieben Knoten gemacht", jubelte die siebenjährige Annett Börtitz. "Den Trick verrate ich nie!", versicherte Lukas Naujoks, als auch er endlich die ersehnte Schlinge im Seil zustande brachte. Die Erzieherinnen waren froh über den gelungenen Tag. "Zum Glück wurde ich nicht zersägt", schmunzelte Christina Schreiber zum Schluss. Ob ihre Schützlinge das genauso sahen bleibt allerdings geheim, wie die Tricks der Magier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto "Das Fliegende Atelier" reichte das Ehepaar Thibault aus dem Oschatzer Ortsteil Schmorkau einen Projektvorschlag beim Bund Bildender Künste Leipzig, kurz BBKL, ein.

24.08.2012

Wer ein 40 Jahre altes Auto besitzt, ist damit nicht mehr täglich unterwegs, schon gar nicht bei Regen. Regen mögen auch Besitzer alter Segelflugzeuge nicht.

24.08.2012

Acht Mitglieder des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs aus Filderstadt sind zurzeit in Oschatz zu Gast. Ihr Urlaubsdomizil ist das Europäische Jugendcamp.

24.08.2012
Anzeige