Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Martin Kupke vor 25 Jahren Moderator

Martin Kupke vor 25 Jahren Moderator

Der friedlichen Revolution vor 25 Jahren widmet sich eine Festveranstaltung, zu der die Stadt Oschatz einlädt. Am 12. November, um 19 Uhr werden außer den Besuchern auch Menschen erwartet, die die Wende 1989/1990 als Augenzeugen miterlebt haben.

Dr. Martin Kupke

Quelle: Dirk Hunger

"Wir haben lange überlegt, wie wir die Zeit der Wende in Oschatz würdigen können. Gemeinsam mit der Kirchgemeinde haben wir uns auf eine Festveranstaltung geeinigt", sagte der Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) gestern auf einer Pressekonferenz.

 

Ehrengast wird Martin Kupke sein (wir berichteten). In der Wendezeit war er Superintendent in dem Kirchenbezirk, zu dem auch Oschatz gehört.

 

Am 29. Oktober vor 25 Jahren gab es im proppevollen Oschatzer Kino ein Podiumsgespräch. Auf der Bühne saßen Vertreter von Parteien und im Saal Menschen, die Kritiken, Hinweise und Vorschläge für die weitere Entwicklung der Region los werden wollten. Am 8. November 1989 dann lud die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde in die St. Aegidienkirche ein. Sie öffnete ihre Pforten für die Menschen, auch für Nicht-Christen und gab so dem Verlauf der Geschichte ein Forum. Rund 4000 Bürger waren gekommen, um zu hören, was Verantwortliche in Politik und Wirtschaft zu sagen haben.

 

Moderator in dieser Zeit war Superintendent Martin Kupke. Er hatte die Montagsrunden in der Region ins Leben gerufen und so dazu beigetragen, dass die Situation nicht eskalierte. Der Superintendent i. R. und Buchautor wird über neue Erkenntnisse zur friedlichen Revolution 1989 in Oschatz sprechen.

 

"Eingeladen sind auch andere Augenzeugen sowie Gymnasiasten", so Kretschmar. Er hofft, dass recht viele Bürger an der Festveranstaltung teilnehmen. In einer Diskussionsrunde können Interessenten Fragen stellen. Junge Menschen, die die Wende nicht miterlebt haben, bekommen autorisierte Antworten, denn die Referenten waren hautnah dabei. Sie haben ein Stück Geschichte mitgeschrieben. gl

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr