Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Maximilian Peter wird Jugendkreismeister
Region Oschatz Maximilian Peter wird Jugendkreismeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 23.06.2013
Robert Langguth, Maximilian Peter, Christina-Martha Fritzsche und Maximilian Hiemann vertreten den Oschatzer Tennisverein bei den Kreismeisterschaften. Quelle: Privat

Da es für die meisten Oschatzer Nachwuchsspieler die ersten Meisterschaften waren, standen diese unter dem Motto: Turniererfahrung sammeln, mit Konzentration und Ausdauer Matches bestreiten und vor allem Spaß am Wettkampf haben.

Allein für Maximilian Peter war es nicht die erste Meisterschaft. Er kann in seiner jungen Tenniskarriere bereits auf zwei Kreismeistertitel zurückblicken. Angespornt von seinen Mannschaftskollegen holte sich Maximilian Peter in einem spannenden Endspiel auch diesmal den Titel. Er besiegte den Delitzscher Nikolas Zschischang nach einem umkämpften Match im dritten Satz. Somit holte er den Pokal nach Oschatz.

Maximilian Hiemann gewann gegen seinen Mannschaftskameraden Robert Langguth. Auch die anderen Spiele bestritt er konzentriert und ausdauernd. Er war immer auf Augenhöhe zum Gegner. Robert Langguth erkämpfte sich gegen alle seine Kontrahenten Punkte und konnte mit seiner guten spielerischen Leistung zufrieden sein. Obwohl es nicht für ein Platz auf dem Treppchen gereicht hat, haben die beiden Jungen Wettkampfluft schnuppern und ihr Können unter Beweis stellen können.

Bei den Mädchen vertrat Christina-Martha Fritzsche den Oschatzer Verein und konnte am Ende stolz auf ihre Leistung sowie zufrieden mit dem fünften Platz sein. Während des Turniertages musste sie sich den zwei späteren Finalistinnen geschlagen geben.

Insgesamt stand der Oschatzer Nachwuchs an diesem Wettkampftag jeweils vier bis sechs Stunden bei sehr warmen Temperaturen auf dem Tennisplatz. Die Tennisfohlen waren auf der Heimfahrt erschöpft, aber froh und mit einem Pokal im Gepäck. Den Oschatzer Teilnehmern gebührt für ihre tolle Einsatzbereitschaft, große Kämpferherzen und Teamgeist ein großes Lob. KE

red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Kreisbrandmeister ist jetzt offiziell Mitglied im Verbandsausschuss des Kreisfeuerwehrverbandes Torgau-Oschatz. Zur Sitzung des Verbandes diese Woche war die Wehr im Cavertitzer Ortsteil Treptitz Gastgeber.

21.06.2013

Zu einem geführten Rundgang in die mystischen Räume der Franziskaner-Klosterkirche mit Informationen zu den versteckten Schönheiten des sonst verschlossenen und sanierungsbedürftigen Hauses lud kürzlich Robert Schmidt ein.

21.06.2013

Der Zirkus Rolandos gastiert vom 26. bis 29. Juni auf den Oschatzer Döllnitzwiesen. Das Unternehmen reist mit einer neuen Produktion "durch die Traumzauberwelt", heißt es in der Einladung.

21.06.2013
Anzeige