Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mehr leer stehende Wohnungen
Region Oschatz Mehr leer stehende Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 20.05.2014

l

Aber: Der Wohnungsleerstand wird - abgesehen von den drei sächsischen Großstädten - in den nächsten Jahren wieder zunehmen, prognostiziert jetzt Axel Viehweger, Vorstand des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften (VSWG). Betroffen werden vor allem Regionen sein, in denen mehr Menschen wegziehen und sterben als hinzukommen. Genau das ist auch ein Problem der Region Oschatz.

In der Döllnitzstadt gibt es zwei Genossenschaften - die Wohnungsgenossenschaft Oschatz/Mügeln und die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft (GWG). Genau vor einem Jahrzehnt hatte die Genossenschaft Oschatz/Mügeln in ihren damals 900 Wohnungen noch mit einer Leerstandsquote von 15 Prozent zu kämpfen. "In den Jahren 2005 und 2006 haben wir 125 Wohnungen abgerissen und haben derzeit einen Leerstand von 3,9 Prozent", sagt Vorstand Sven Petzold. Diese Quote wird aber nicht zu halten sein. "Unsere Mieter werden älter und weniger. Innerhalb der nächsten fünf Jahre rechne ich deshalb mit einer leicht steigenden Tendenz", so Petzold. Problematisch könnte es vor allem in den Plattenbauten in Oschatz-West werden. Falls der Freistaat den teilweisen Rückbau der Platten fördern würde, so Petzold, "wäre das eine Option für uns".

Die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft verfügt über einen Bestand von 340 Wohnungen. "Der Wohnungsleerstand hat sich durch Abriss ein bisschen reduziert, wird aber wieder zunehmen", prognostiziert Vorstand Roland Makarowski. Größtes Sorgenkind dieser Genossenschaft ist der sogenannte Millionenbau am Dresdener Berg mit einem hohen Leerstand. Die Stadtplaner haben das erkannt. Die Bebauung nördlich der Dresdener Straße (inklusive Millionenbau) wurde deshalb Ende 2011 als ein Schwerpunkt des Fördergebietes für den Stadtumbau benannt.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auflage des Zehn-Städte-Turnieres fand in diesem Jahr in Oschatz auf der Kegelbahn am Wellerswalder Weg statt. Neben den etablierten Mannschaften nahm zum ersten Mal auch eine Mannschaft aus Berlin teil.

20.05.2014

Der Leerstand in den sächsischen Wohnungsgenossenschaften ist von 2002 bis 2012 deutlich zurückgegangen. Die Quote verringerte sich von 13,5 auf 7,9 Prozent. Aber: Der Wohnungsleerstand wird - abgesehen von den drei sächsischen Großstädten - in den nächsten Jahren wieder zunehmen, prognostiziert jetzt Axel Viehweger, Vorstand des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften (VSWG).

19.05.2014

Was haben der Platsch-Frosch, das Maskottchen des Oschatzer Erlebnisbades, und das F im Symbol des sozialen Netzwerks Facebook im Internet gemeinsam? Beide fallen sofort durch ihre blaue Farbe auf.

19.05.2014
Anzeige