Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr leer stehende Wohnungen

Mehr leer stehende Wohnungen

Der Leerstand in den sächsischen Wohnungsgenossenschaften ist von 2002 bis 2012 deutlich zurückgegangen. Die Quote verringerte sich von 13,5 auf 7,9 Prozent.

Region Oschatz. l

 

Aber: Der Wohnungsleerstand wird - abgesehen von den drei sächsischen Großstädten - in den nächsten Jahren wieder zunehmen, prognostiziert jetzt Axel Viehweger, Vorstand des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften (VSWG). Betroffen werden vor allem Regionen sein, in denen mehr Menschen wegziehen und sterben als hinzukommen. Genau das ist auch ein Problem der Region Oschatz.

 

In der Döllnitzstadt gibt es zwei Genossenschaften - die Wohnungsgenossenschaft Oschatz/Mügeln und die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft (GWG). Genau vor einem Jahrzehnt hatte die Genossenschaft Oschatz/Mügeln in ihren damals 900 Wohnungen noch mit einer Leerstandsquote von 15 Prozent zu kämpfen. "In den Jahren 2005 und 2006 haben wir 125 Wohnungen abgerissen und haben derzeit einen Leerstand von 3,9 Prozent", sagt Vorstand Sven Petzold. Diese Quote wird aber nicht zu halten sein. "Unsere Mieter werden älter und weniger. Innerhalb der nächsten fünf Jahre rechne ich deshalb mit einer leicht steigenden Tendenz", so Petzold. Problematisch könnte es vor allem in den Plattenbauten in Oschatz-West werden. Falls der Freistaat den teilweisen Rückbau der Platten fördern würde, so Petzold, "wäre das eine Option für uns".

 

Die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft verfügt über einen Bestand von 340 Wohnungen. "Der Wohnungsleerstand hat sich durch Abriss ein bisschen reduziert, wird aber wieder zunehmen", prognostiziert Vorstand Roland Makarowski. Größtes Sorgenkind dieser Genossenschaft ist der sogenannte Millionenbau am Dresdener Berg mit einem hohen Leerstand. Die Stadtplaner haben das erkannt. Die Bebauung nördlich der Dresdener Straße (inklusive Millionenbau) wurde deshalb Ende 2011 als ein Schwerpunkt des Fördergebietes für den Stadtumbau benannt.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr