Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Meister nun im eigenen Geschäft

Meister nun im eigenen Geschäft

Viele Oschatzer verbinden mit dem Namen Röthig Brillen und Kontaktlinsen. Die Firma Röthig versorgt ihre Kunden allerdings nicht nur damit, sondern bereits seit 1992 auch mit modernen Hörsystemen.

Voriger Artikel
Beim LRC wird wieder geballert
Nächster Artikel
Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie jetzt unter einem Dach

Meister Sebastian Röthig und Eva-Maria Kupfer, langjährige Mitarbeiterin der Firma, präsentieren Muster moderner Hörgeräte.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz . (red). Viele Oschatzer verbinden mit dem Namen Röthig Brillen und Kontaktlinsen. Die Firma Röthig versorgt ihre Kunden allerdings nicht nur damit, sondern bereits seit 1992 auch mit modernen Hörsystemen.

 

Zu Jahresbeginn hat Sebastian Röthig das Fachgeschäft seines Vaters am Altmarkt 6 übernommen. "An der Akustik haben mich die vielfältigen Arbeitsbereiche interessiert. Man hat Kontakt zu vielen Menschen, und der technische Aspekt hat einen großen Stellenwert. Das Handwerk selbst kommt dabei nicht zu kurz ", sagt Sebastian Röthig, der 2006 erfolgreich die Meisterprüfung abgelegt hat.

"Eine große Herausforderung dieses Handwerkes ist es, eine harmonische Hörsystemeinstellung zwischen dem subjektiven Hörempfinden der betroffenen Person und dem notwendigen Verstärkungsbedarf herzustellen", schildert der Meister sein Metier. Mit Hilfe der Technik soll für die Kunden ein angenehmes Hören bei bestmöglichem Sprachverständnis entstehen.

"Durch die oftmals mehrjährige 'Hörentwöhnung' ist es für jemanden, der erstmals ein Hörgerät trägt, eine echte Umstellung, wenn plötzlich das Ticken der Wanduhr oder die Geräusche des Straßenverkehrs wieder wahrnehmbar sind", erläutert Sebastian Röthig. Helfen könne man heute dank der Technik bei nahezu jeder Schwerhörigkeit.

Das richtige Hörsystem für den jeweiligen Kunden zu finden und optimal einzustellen ist für ihn eine Herausforderung, die ihm große Freude bereitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr