Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Merkwitz und Mügeln/Ablaß erreichen Endrunde
Region Oschatz Merkwitz und Mügeln/Ablaß erreichen Endrunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 09.12.2013
Das Merkwitzer Team angespannt kurz vor der Turniereröffnung. Quelle: Falk Zschäbitz

Für den FC Elbaue Torgau lief das Turnier auch nach den Vorstellungen, denn nur eine knappe 1:0-Niederlage musste gegen den Vorrundensieger Beilrode I einsteckt werden.

Für den SV Merkwitz ging das Turnier sehr gut los. Im Spiel gegen den TSV 1862 Schildau war man mit drei Treffern erfolgreich. Zweimal konnte sich Chelsea Förster und einmal Derik Biedermann in die Torschützenliste eintragen lassen. Im zweiten Spiel traf das SV-Team auf den FC Elbaue Torgau. Merkwitzer Abspielfehler wurden hier gleich eiskalt bestraft. Rian Elias Küchler konnte zwar kurzzeitig zum 1:2 verkürzen, aber am Ende musste eine 1:3-Niederlage eingesteckt werden. Der FSV Beilrode I bot sich ebenfalls als recht unbequemer Gegner. Nach einem Foulspiel konnten die Beilroder per Neunmeter mit 1:0 in Führung gehen. Nach diesem Treffer fanden die Merkwitzer einfach nicht mehr in die Partie und kassierten eine 0:3-Schlappe. Im Spiel gegen den SV Mügeln/Ablaß 09 sollte Wiedergutmachung von den beiden vorherigen Niederlagen gemacht werden. Chelsea Förster entschied mit ihrem Tor die Partie. So gewann Merkwitz knapp aber verdient. In der letzten Begegnung trennte sich Merkwitz von der zweiten Vertretung aus Beilrode ebenfalls mit 1:0. Auch hier konnte Chelsea Förster mit ihrem Treffer den Erfolg sichern.

Die Mügeln/Ablasser konnten die Vorrunde auch recht erfolgreich gestalten. Mit zwei Siegen lösten sie ebenfalls das Endrunden-Ticket der Hallenkreismeisterschaft, die am 18. Januar in der Oschatzer Rosentalsporthalle ausgespielt wird.

Ergebnisse

FSV Beilrode 09 II - FSV Beilrode 09 I 0:2.

TSV 1862 Schildau - SV Merkwitz 0:3.

Torfolge: 0:1 Chelsea Förster (3.), 0:2 Chelsea Förster (5.), 0:3 Derik Biedermann (8.).

FC Elbaue Torgau - SV Mügeln/Ablaß 09 3:1.

TSV 1862 Schildau - FSV Beilrode 09 II 0:3.

SV Mügeln/Ablaß 09 - FSV Beilrode 09 I 0:4.

SV Merkwitz - FC Elbaue Torgau 1:3.

Torfolge: 0:1 (4.), 0:2 (5.), 1:2 Rian Küchler (6.), 1:3 (7.).

FSV Beilrode 09 II - SV Mügeln/Ablaß 09 0:1.

FC Elbaue Torgau - TSV 1862 Schildau 2:0.

FSV Beilrode 09 I - SV Merkwitz 3:0.

Torfolge: 1:0 (6.), 2:0 (8.), 3:0 (9.).

FC Elbaue Torgau - FSV Beilrode 09 II 2:1.

SV Merkwitz - SV Mügeln/Ablaß 09 1:0.

Torfolge: 1:0 Chelsea Förster (7.).

TSV 1862 Schildau - FSV Beilrode 09 I 0:6.

SV Merkwitz - FSV Beilrode 09 II 1:0.

Torfolge: 1:0 Chelsea Förster (6.).

FSV Beilrode 09 I - FC Elbaue Torgau 1:0.

SV Mügeln/Ablaß 09 - TSV 1862 Schildau 1:0.

v

Merkwitz: Fritz Pietzsch; Kevin Weber, Derik Biedermann (1), Rian Elias Küchler (1), Nick Grieser, Erik Müller, Luis Rische, Jette Richter, Chelsea Förster (4).

Falk Zschäbitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die lange Fahrt sollte nicht umsonst sein, das hatten sich zumindest die verbliebenen Aufrechten des SHV Oschatz ganz fest vorgenommen. Krankheit und berufliche Gründe verhinderten eine volle Bank.

09.12.2013

Durch unsere Region führt eine wichtige Verkehrsader: Die Bundesstraße 6 (seit 1990), zu DDR-Zeiten F 6. Innerhalb des Stadtgebietes von Dresden ging die F 6 am Betriebsgebäude des VEB Tabakkontor (heute Yenidze) vorbei.

09.12.2013

Der Ort am lindenreichen Bach wurde wohl 1243 erstmalig urkundlich erwähnt und erlebt 2013 sein 770-jähriges Bestehen.Neben der vermutlich im 15. Jahrhundert erbauten Kirche und der 1856 errichteten Schule war der "Gasthof Limbach" mit Sicherheit eine der wichtigsten Adressen im Ort.

09.12.2013
Anzeige