Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Merkwitzer Bambinis gewinnen

Merkwitzer Bambinis gewinnen

Der FSV Oschatz lud vor Kurzem die jüngsten Kicker zu einem G-Junioren-Hallenturnier in die Oschatzer Döllnitzsporthalle ein. Es ging um den Pokal der Omnibus-Verkehrsgesellschaft Heideland (OVH) Oschatz.

Voriger Artikel
Gute Chancen für Volkmar Winkler
Nächster Artikel
Oschatzer starten schlecht ins neue Jahr

Alle Spieler sind nach dem erfolgreichen Turnier der G-Junioren und der Siegerehrung durch Dirk Hoßbach von der OVH (hinten 4.v.r.) auf dem Hallenparkett der Oschatzer Döllnitzsporthalle versammelt.

Quelle: Dirk Hunger

Der Einladung folgten insgesamt sechs Mannschaften.

 

Sehr schnell zeigte sich, dass der Turniersieg nur über den SV Merkwitz gehen würde. Die Merkwitzer zeigten den besten Fußball im Turnier und gewannen alle Spiele souverän. Dahinter ging es sehr spannend zu. So entschieden sich erst mit den letzten Begegnungen die Platzierungen. Im direkten Vergleich konnten sich die Mügeln/Ablasser knapp mit 1:0 gegen die Gastgeber vom FSV Oschatz I durchsetzen. Damit holten die Obstländer die Silbermedaille. Die letzte Partie musste über den dritten Platz entscheiden. Bei einem Sieg der Dahlener gegen Luppa hätten die Heidestädter die Bronzemedaille errungen. Sie konnten aber keinen Treffer gegen die tapfer kämpfenden Luppaer erzielen. So blieb nur der undankbare vierte Platz für Dahlen.

 

Am Turnierende übergab der Leiter Verkehr und Technik der OVH Dirk Hoßbach den Pokal und die Medaillen an die jüngsten Spieler. Als bester Turnierspieler wurde Max Finke (Mügeln/Ablaß) ausgezeichnet. Bester Torwart wurde Chris Ahlgrimm von der zweiten Mannschaft des FSV Oschatz. Die meisten Tore und damit Torschützenkönig wurde Rian Küchler (Merkwitz) mit neun Toren. Einen besonderen Dank sprechen die Verantwortlichen dem Schiedsrichter Andreas Weidlich sowie den Eltern der Kinder, die mit einer guten Bewirtung zum Gelingen des Turniers beigetragen haben, aus.

 

Turnier-Endstand

 

TorePunkte

 

1. SV Merkwitz 19: 115

 

2. SV Mügeln/Ablaß 09 5: 38

 

3. FSV Oschatz I 7: 47

 

4. FSV Wacker Dahlen 2: 46

 

5. FSV Oschatz II 2:104

 

6. FSV Luppa 0:131

Rico Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr