Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Merkwitzer Feuerwehrleute ziehen Bilanz
Region Oschatz Merkwitzer Feuerwehrleute ziehen Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 29.01.2013
Jörg Bringewald, Dietmar Becker und Karsten Saack (v. l.) gratulieren Marcel Schneider (2.v.r.) zur Beförderung zum Feuerwehrmann. Quelle: Dirk Hunger

Marcel Schneider ist ab sofort Feuerwehrmann. In seiner Altersstruktur entspricht die Merkwitzer Wehr genau dem nordsächsischen Altersdurchschnitt von 43 Jahren. Wehrleiter Dietmar Becker fasst das Einsatzgeschehen 2012 zusammen: "Wir rückten zu einem Großbrand, drei Einsätzen wegen Brandmeldeanlagen und vier Einsätzen wegen Starkregens nach Gewitter aus." Dabei wird der Löscheinsatz im Oschatzer Gärtnerweg den Kameraden noch gut in Erinnerung sein. Sie hatten hier mitgeholfen, ein brennendes Haus zu löschen. Insgesamt waren im vergangenen Jahr 38 Kameraden ausgerückt, wurden 48 Einsatzstunden absolviert. Als am 22. September eine groß angelegte Einsatzübung in der Oschatzer Region stattfand, wurden auch die Merkwitzer Kameraden alarmiert. Sie konnten gemeinsam mit anderen Einsätzkräften zum Erfolg der Übung beitragen.

In diesem Jahr stehen bei den Feuerwehrleuten in Merkwitz die Wahlen für die Wehrleitung an. Am 28. März wollen die Kameraden über deren Zusammensetzung entscheiden. Überraschungen werden nicht erwartet.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das sächsische Handwerk sucht dringend Nachwuchs. Mehr als 800 Ausbildungsstellen in etwa 80 Berufen sind für das Ende August beginnende neue Ausbildungsjahr noch offen.

29.01.2013

Ein Blick in Archive, alte Fotos und in das Briefmarkenprogramm der Post beweist, dass 2014 wieder ein Jubiläumsjahr für die Eisenbahn vor der Tür steht.

29.01.2013

"Wir sind ein noch ganz junger Verein mit nicht so ganz jungen Mitgliedern", sagt der Vorsitzende des Schulsportvereins Olaf Weber. Die Idee der Vereinsgründung beruhte auf der Tatsache, dass bei allen schulsportlichen Wettkämpfen, die in unserer Region jedes Jahr durchgeführt werden, die teilnehmenden Einzelstarter und Mannschaften natürlich einmal wegen des sportlichen Wettstreites, aber auch wegen der zu gewinnenden Medaillen und Preise teilnehmen.

29.01.2013
Anzeige