Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Millionen-Investition verschrottet

Millionen-Investition verschrottet

Vor knapp 16 Jahren wurde das 25 Millionen Euro teure Hochregallager im damaligen Telekom-Gelände Am Zeugamt eingeweiht. Heute ist davon nur noch ein Haufen Schrott übrig.

Voriger Artikel
Titelverteidiger SV Mügeln/Ablaß II weiter
Nächster Artikel
Farbenfrohe Exoten aus der Taiga in Oschatz auf Futtersuche

Ein Bagger zerpflückt das automatische Hochregallager auf dem Oschatzer DHL-Gelände. Übrig bleibt nur ein Haufen Schrott.

Quelle: Sven Bartsch

Oschatz. Von Frank Hörügel

"Zurzeit wird das Hochregallager in der baulichen Hülle demontiert", sagte Manfred Hauschild von der Pressestelle der Deutschen Post auf OAZ-Anfrage. Die Deutsche Post DHL ist Eigentümer des riesigen Grundstückes zwischen der B 6 und der Nossener Straße. Seit 1995 befand sich hier das einzige Logistikzentrum der Deutschen Telekom AG in Ostdeutschland, das ab 2000 unter der Flagge von Danzas arbeitete und schließlich von 2003 bis 2008 von der Posttochter DHL betrieben wurde.

Am 1. März 2008 knipste DHL hier die Lichter aus, über 200 Arbeitsplätze gingen verloren. Seitdem versucht die Deutsche Post das Gelände zu vermarkten. "Es gibt leider noch keinen potenziellen Käufer, die bisherigen Aktivitäten haben sich zerschlagen", sagt Post-Sprecher Hauschild. Im Gespräch war unter anderen auch der Matratzenhersteller Frankenstolz, der für ein zweites Werk in Oschatz einen Standort suchte. Letztendlich entschieden sich die Mainaschaffer aber gegen das DHL-Logistikzentrum und für einen Neubau auf der grünen Wiese am Wellerswalder Weg.

Im Auftrag der Post versucht die Leipziger Niederlassung der BNP Paribas Real Estate, das ehemalige Logistikzentrum in Oschatz zu vermarkten. "Aktuell sind wir im Gespräch mit zwei Investoren für eine Gesamtnutzung der Fläche. Es sieht gut aus, dass hier 2013 wieder Leben einzieht", sagte Frank Thierfelder von BNP Leipzig auf OAZ-Anfrage. Die Namen der Investoren wollte er nicht nennen. Beide Unternehmen seien an einer logistischen Nutzung der Immobilie interessiert. In zwei, drei Wochen könne er Genaueres sagen. Oschatz könne vom derzeitigen Ansturm der Logistikdienstleister auf Leipzig profitieren, hofft Thierfelder.

Diese Hoffnung teilt er mit dem Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos). "Wir wünschen uns, dass die Hallen verkauft oder vermietet sowie die ehemaligen Kasernenunterkünfte und andere Nebengebäude abgerissen werden. Das ist auf einem guten Weg der Prüfung", sagt Kretschmar. Die Stadt hatte den Weg für künftige Investoren bereits im Jahr 2008 geebnet. Für 665 000 Euro wurde der Erich-Billert-Weg neu gebaut, um die Zugänglichkeit des Gewerbegebietes an der Nossener Straße zu verbessern.

-Kommentar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.11.2017 - 10:43 Uhr

Mit Abpfiff des Spieles wusste keiner so recht was man vom Ausgang dieses Spieles halten sollte / Gäste aus Wiederitzsch bestohlen

mehr