Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Millionen für die Wehr

Millionen für die Wehr

Gestern noch zeigte sich die ehemalige Gärtnerei in der Venissieuxer Straße in Oschatz staubig und mit Unkraut bewachsen. In einem Jahr wird das Gelände komplett anders aussehen.

Voriger Artikel
Verbindungsstraße fix repariert
Nächster Artikel
Obi setzt auf das Gießkannen-Prinzip

Die Mitglieder der Altersabteilung freuen sich gemeinsamen mit den aktiven Kameraden über das neue Domizil für die Wehr.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Von Hagen Rösner

 

 

 

Gestern übergab Landrat Michael Czupalla (CDU) den Fördermittelbescheid über eine Summe von 1,8 Millionen Euro an den Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos). "Die Gefahrenlagen und das Einsatzspektrum haben sich in den vergangenen 20 Jahren erheblich verändert. Aus diesem Grund müssen wir auch die äußeren Bedingungen, wie Technik, Ausrüstung und Infrastruktur anpassen", sagte Landrat Michael Czupalla.

Insgesamt sollen bis zum kommenden Jahr rund 2,5 Millionen Euro für die Oschatzer Feuerwache verbaut werden. Neben den 1,8 Millionen Euro, die der Landrat gestern verbindlich zusagte, wird die Stadt Oschatz aus ihrem Haushalt rund 700 000 Euro beisteuern.

Oberbürgermeister Andreas Kretschmar dankte gestern nicht nur dem Landrat für die Fördermittelsumme, sondern auch seinen nordsächsischen Bürgermeisterkollegen und den Kreisräten. "Es ist uns in Oschatz hier bewusst, dass wir mit dieser Summe über zwei Jahre lang den Fonds für die Feuerwehrarbeit im Landkreis Nordsachsen ausgeschöpft haben", so Kretschmar. Er lobte auch die Zusammenarbeit mit dem Angelika Stoye, der nordsächsischen Ordnungsdezernentin und Frank Breitfeld, dem Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt. Mit der gestrigen Übergabe des Fördermittelbescheides sind die Weichen gestellt. Andreas Kretschmar erläutert die nächsten Schritte: "Am 18. September wird sich der Oschatzer Stadtrat mit der Auftragsvergabe befassen. Und dann hängt es von den Bauunternehmen ab, wie schnell die Arbeiten anlaufen können."

Dabei macht der OBM keinen Hehl daraus, dass ein schneller Bauverlauf angebracht ist. Wie zügig dann im kommenden Jahr gearbeitet werden kann, hängt auch von den Witterungsverhältnissen ab. Allerdings hat Oberbürgermeister Andreas Kretschmar ein Ziel vor den Augen. "Im kommenden Jahr wird die Freiwillige Feuerwehr von Oschatz 150 Jahre alt. Im Zuge der Jubiläumsfeierlichkeiten könnte dann die neue Feuerwache eingeweiht werden", so das Stadtoberhaupt.

"Die Oschatzer Feuerwehrleute freuen sich schon jetzt auf die neuen und besseren Räumlichkeiten", erklärte der Chef der Oschatzer Jugendfeuerwehr Marcel Schmidt. Was dann mit dem jetzigen Feuerwehrgebäude in der Reithausstraße wird, ist momentan noch nicht geklärt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr