Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit Herz und Seele Fußballer: Frank Meinel

Mit Herz und Seele Fußballer: Frank Meinel

November beim OAZ-Sportlerball die erfolgreichsten Sportler des Jahres. An dieser Stelle werden die Kandidaten für den Preis vorgestellt. Heute: Frank Meinel, der von seinem Verein, dem FSV Oschatz, nominiert wird.

Voriger Artikel
Rotstift bei Investitionswünschen für 2014 im Einsatz
Nächster Artikel
Gelungener Rettungseinsatz

Frank Meinel: Von Fußbällen kann er nicht genug bekommen.

Quelle: Sven Bartsch

Die OAZ kürt am 9. "Frank ist schon lange Mitglied in unserem Verein. Mit Herz und Seele betreibt er den Fußballsport. Als Spieler und Trainer ist er sozusagen ein Gesicht unseres Vereines in der Region Oschatz und war in der letzten Saison unser Erfolgstrainer", erklärt Dennis Preußer vom Vorstand. Im Verein schätzt man die Zuverlässigkeit und den Ehrgeiz des 37-Jährigen. Zumal es der Oschatzer, so sein Vereinsvorstand, hervorragend verstehe, sportliche Ziele mit den Spielern gemeinsam anzugehen und umzusetzen.

 

Mit dem Fußballsport kam Frank Meinel in den 1980er Jahren als Nachwuchsspieler zur damaligen BSG Glasseide Oschatz. Nach einem Intermezzo bei Einheit Oschatz gehörte der Oschatzer zu den Gründern des FSV Oschatz. All diese Jahre haben ihn geprägt. Zuerst als Spieler selbst erfolgreich, kickt er heute nur noch ab und zu, sozusagen als Aushilfsspieler, bei der zweiten Herrenmannschaft.

 

Dafür gibt Frank Meinel seine Erfahrungen und sein Wissen, das er sich auch über Qualifizierungen zum Übungsleiter erworben hat, heute an andere weiter. "Ich bin hier noch nicht am Ende. Die Trainer-Lizenz ist in Arbeit", erklärt Frank Meinel. Er ist Erfolgstrainer der D-Jugendmannschaft, die unter seiner Leitung den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte und dort inzwischen erfolgreich spielt. Froh ist der Oschatzer darüber, dass durch den Aufstieg viele Spieler im Verein und so der Mannschaft erhalten bleiben. Das Team wurde ebenso für die Wahl zur Mannschaft des Jahres nominiert.

 

Der Oschatzer Erfolgstrainer, der im Schichtdienst als Mechaniker bei einer Oschatzer Spedition arbeitet, agiert auch bei einer Frauenmannschaft als Trainer. Seit drei Jahren betreut er die Damen der SG Oschatz-Stauchitz. Mit ihnen ist Meinel ebenfalls erfolgreich, gewann manchen Pokal. Auch diese Elf gehört zu den Kandidaten bei der Sportlerwahl 2013. Zu diesem Team gehört auch Frank Meinels Lebensgefährtin Nicole. So ist es nicht verwunderlich, dass der Oschatzer in der Familie Verständnis für sein Engagement rund um das runde Leder findet.

 

iKarten für den OAZ-Sportlerball am 9. November im Thomas-Müntzer-Haus gibt es in der OAZ-Geschäftsstelle.

Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr