Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mit positiver Bilanz auf Aufstiegskurs
Region Oschatz Mit positiver Bilanz auf Aufstiegskurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 22.12.2013

Die Mannschaft konnte mit den gezeigten Leistungen und erreichten Ergebnissen in der Hinrunde 2013/2014 wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Das Ziel der Vertretung heißt auf alle Fälle Rückkehr in die erste Bezirksliga, also in die höchste Spielklasse des Spielbezirkes Leipzig, nach dem Spieljahr. Daran wird auch intensiv von den Spielern in jeder Trainingseinheit gearbeitet.

Die Männer um Mannschaftsleiter Gerd Zeibig haben eine Top-Halbserie hingelegt. Dabei war nicht zuletzt die Rückkehr von David Jonas in das Team von großer Bedeutung. Mit ihm hat die Mannschaft zu alter Stärke und Selbstvertrauen zurückgefunden. Somit konnte das Sextett die Gegnerschaft bisher in beeindruckender Weise auf Distanz halten. Die Spieler mussten im bisherigen Verlauf der Saison noch keinen Punktverlust hinnehmen. In den neun Begegnungen der Vorrunde gab es im Prinzip nur deutliche Siege, die die klare Oschatzer Tabellenführung vor Großpösna einbrachten.

Sollten die Telekom-Spieler auf dem Leistungsniveau der ersten Halbserie weiter in die Auseinandersetzungen gehen und gewinnen, dann besteht kein Zweifel am Aufstieg in die erste Bezirksliga. Die Anhänger des Oschatzer Tischtennissports wünschen sich auf alle Fälle die Rückkehr in höhere Gefilde. Und die Mannschaft selbst hat das Zeug dazu, diesen Wunsch im kommenden Jahr zu realisieren. Mit der Umsetzung dieses Vorhabens sollte am 25. Januar zuhause gegen das Tabellenschlusslicht SV Wölkau begonnen werden.

Dieter Taszarek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn es um Sport geht und dann noch etwas für einen guten Zweck getan werden kann, lassen sich die Oschatzer nicht lange bitten. Am Freitag fand nach langer Planung endlich das Benefiz und Altstargame zwischen einer Auswahl von Spielern aus Oschatz und Riesa statt.

22.12.2013

Zusammen ist man weniger allein. Das dachte sich auch die St.-Aegidien-Kirchgemeinde, die in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk seit Ende Oktober einen Begleitservice für Senioren anbietet.

20.12.2013

Im vierten Jahr in Folge haben gestern Schüler der Stadt Oschatz sogenannte NotrufCards übergeben bekommen. Auftakt für die Aktion war an der Grundschule "Zum Bücherwurm", wo Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos), Wehrleiter Lars Natzke, Stadtjugendfeuerwehrwart Marcel Schmidt und Dirk Hunger als Verantwortlicher für die Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr die Karten persönlich verteilten.

20.12.2013
Anzeige