Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mit überzeugender Leistung zum Punktspiel-Turniersieg
Region Oschatz Mit überzeugender Leistung zum Punktspiel-Turniersieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 26.11.2012
Das Rio-E-Jugend-Team (gelb-schwarze Trikots) überzeugt mit seiner Spielweise.
Oschatz

Im ersten Spiel standen sich der Gastgeber NSG Rio I und der MSV Dresden gegenüber. Beide Teams waren in der bisherigen Meisterschaft ungeschlagen. Von Beginn an ließen die Rio-Mädchen keinen Zweifel daran, dass sie die Partie für sich entscheiden wollten. Konsequent erfüllten sie die Deckungsaufgaben. Die Angriffe wurden bereits mit einer erstaunlichen Spielübersicht gespielt und endeten immer wieder mit Torerfolgen. Zur Halbzeit stand es bereits 16:2 für die NSG Rio I. Auch nach dem Wechsel folgte die gesamte Mannschaft der vorgegebenen Linie. Insbesondere die individuellen Stärken konnten die Mädchen den Gästen auf der Tribüne jetzt zeigen. Zum Teil lehrbuchreife 1:1-Situationen endeten mit Torerfolg. So stand nach 30 Minuten ein 33:5 auf der Anzeigetafel für die Gastgeber.

Die folgende Begegnung zwischen den Vertretungen aus Dresden und dem VfL Meißen konnten die Dresdnerinnen mit 12:6 erfolgreich für sich entscheiden.

Im danach stattfindenden zweiten Spiel für die NSG Rio I ging es darum, möglichst nahtlos an das Gezeigte aus dem ersten Vergleich anzuknüpfen. Und das gelang in der Leistung wie im Spielergebnis. Da Meißen nur mit sechs Spielerinnen antrat und das Gebot der Fairness gilt, spielte die NSG auch mit einer Spielerin weniger. Die Rio-Mädchen waren im Deckungsverhalten, im Angriffsaufbau und im Torabschluss immer einen Schritt voraus. Die Torhüterin im NSG-Tor wurde wenig gefordert. Der Vergleich endete wie das erste Spiel 33:5 für die NSG Rio I. Alle Feldspielerinnen waren an den Torerfolgen beteiligt.

Ein besonderer Dank gilt den Spielerinnen Otto, Franke und Pöhlmann, die im Anschluss im D-Jugend-Team aushalfen, um ein Unentschieden und einen Sieg zu sichern.

Oschatz: Selina Otto; Lisa Stein, Klara Helmrich, Paula Pechnig, Teresa Franke, Emely Eysink, Frances Hoffmann, Lisa Pöhlmann.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der LRC Mittelsachsen siegte in der gut besuchten Rosentalsporthalle im Molten-Pokal gegen den ESV Dresden aus der Verbandsliga Ost mit 34:30 (17:17) und zog in die nächste Pokalrunde des Handballverbandes Sachsen ein.

26.11.2012

Zwei maßgeblichen Investitionen für den Haushalt im Jahr 2013 haben die Liebschützberger Gemeinderäte am Donnerstagabend den Weg geebnet.

23.11.2012

Auf deutschen Friedhöfen wird zu viel gegossen. Das wollen Biologen der Universitäten Kiel und Kassel herausgefunden haben und kritisieren, dass das viele Wasser Gräber fluten und dadurch die Verwesung erschweren würde.

22.11.2012