Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mitglieder des Stadtmarketingvereines zu Besuch in Glossener Bahnerlebniswelt

Mitglieder des Stadtmarketingvereines zu Besuch in Glossener Bahnerlebniswelt

Zum letzten Mal in diesem Jahr haben sich die Mitglieder des Stadtmarketingvereines "Meine Bischofsstadt Mügeln" zu einer Mitgliederversammlung getroffen.

Voriger Artikel
Neues Buch über die Oschatzer Geschichte
Nächster Artikel
Rettung für hölzernen Jakobus aus Wellerswalde

Helmut Franz erläutert den Besuchern den Nachbau der Strecke des Wilden Roberts von Wermsdorf bis nach Oschatz.

Quelle: Bärbel Schumann

Mügeln/Glossen. Zum letzten Mal in diesem Jahr haben sich die Mitglieder des Stadtmarketingvereines "Meine Bischofsstadt Mügeln" zu einer Mitgliederversammlung getroffen. Diesmal wählten sie Glossen als Ort und verbanden die Zusammenkunft mit einem Besuch in der Bahnerlebniswelt Glossen, genauer bei den Mitgliedern des örtlichen Modellbahnvereines. Vereinsvorsitzender Wolfgang Topp berichtete über dessen Geschichte Vereins und über die Zukunftspläne. Beeindruckt zeigten sich die Gäste von der gestalteten Modellbahnanlage der ehemaligen Kleinbahnstrecke von Wermsdorf bis nach Oschatz.

 

Beim anschließenden Zusammensein im Vereinslokal des Feldbahnvereines zog Vereinsvorsitzender Bernd Brink ein Resümee der Arbeit des Stadtmarketingvereines und seiner Arbeitsgruppen. Brink erinnerte an die erfolgreichen Backtage auf dem Anger, an die Mitwirkung beim Altstadtfest, dem Weihnachtsmarkt oder die Organisation der beliebten Wanderungen. Er würdigte das Engagement der Mitglieder im Rahmen des Wettbewerbes "Ab in die Mitte" und bei der Gestaltung der Stadt zum Bankenzentrum an der Döllnitz. Noch sei das Jahr nicht abgeschlossen, denn am Nachmittag des 16. Dezember wird der Verein wieder zu seinem beliebten Weihnachtssingen auf den Markt am Rathaus einladen. "An diese schöne Tradition mit Bläsermusik, Schüler- programmen, dem Weihnachtsmann und anderem mehr wollen wir auch im sechsten Jahr festhalten", erklärte der Vereinsvorsitzende.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr