Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mobile Oper für Wermsdorfer Kinder
Region Oschatz Mobile Oper für Wermsdorfer Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:59 05.05.2017
Emil Kluth aus der Wermsdorfer ASB-Kita „Sterntaler“ führt mit Hilfe von Cellist Uwe Stahlbaum den Bogen über die Cello-Saiten. Quelle: Foto: Jana Brechlin
Anzeige
Wermsdorf

Einmal so richtig auf die Pauke hauen, vorsichtig eine Violine in die Hand nehmen oder an Cello-Saiten zupfen – das alles war jetzt in Wermsdorf möglich. In der Turnhalle gastierte die Leipziger Oper mit ihrem Programm „Oper mobil“ und brauchte Humperdincks musikalische Fassung des berühmten Grimm’schen Märchens „Hänsel und Gretel“ auf die Bühne.

Bevor die Gewandhausmusiker die ersten Takte spielten und die Solisten in die Märchenrollen schlüpften, durften die Kinder aus der Wermsdorfer Grundschule und den Vorschulgruppen umliegender Kitas die Orchesterinstrumente selber einmal ausprobieren und den Profis auf die Finger schauen. Die Fassung für die mobile Oper kommt von Regisseurin Gundula Nowack. „Ich habe das Stück etwas gekürzt und bearbeitet, so dass bestimmte Szenen in Dialoge gefasst sind. Das ist für die Kinder leichter verständlich“, erklärte sie. Auf Tour gehe man dennoch nicht etwa in abgespeckter Form: 24 Gewandhausmusiker und Solisten der großen Oper führen „Hänsel und Gretel: „Das ist alles erste Wahl.

Von Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama RTL-Dschungelkönigin - Melanie Müller ist schwanger

Jahrelang haben die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin Melanie Müller und ihr Mann versucht, ein Kind zu bekommen. Jetzt ist es endlich so weit – die Dschungelkönigin von 2014 ist schwanger. Auf „happy Schwangerschaftsgedöns“ hat sie „gar keinen Bock“.

04.05.2017

Die Mügelner Ofenkachelfabrik Ruka hat seit Monatsbeginn einen neuen Eigentümer. Der Fortbestand des Unternehmens ist damit gesichert, alle 50 Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben, wie Insolvenzverwalter Hartmut H. Mitze von der Kanzlei Mitze & Ingenbleek aus dem hessischen Frankenberg/Eder informiert.

26.02.2018

Sie bleibt mit einem Kostenumfang von 3,7 Millionen Euro die größte Baustelle der Stadt Oschatz in 2017 – die Errichtung eines neuen Hortgebäudes für die Grundschule Zum Bücherwurm. Der Innenausbau ist in vollem Gange, in dieser Woche beginnen Maler und Fliesenleger ihre Arbeit in der Bahnhofstraße. Bauabschluss ist im Dezember geplant.

04.05.2017
Anzeige