Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Modellbahnstrecke Glossen-Gröppendorf bis Pfingsten fertig

Vereinsleben Modellbahnstrecke Glossen-Gröppendorf bis Pfingsten fertig

Wenn der Wilde Robert hier eine Runde durch die Collm-Region dreht, dann ist die nur 42 Meter lang. Die Glossener Modellbahnfreunde haben die Strecke nachgebaut und feilen jetzt noch am Abschnitt Glossen-Gröppendorf. Nach Hinweisen von Anwohnern muss hier einiges umgestaltet werden.

Mitglieder des Modellbahnvereins zeigen Besuchern ihre Anlage des Wilden Robert auf der Strecke Wermsdorf-Mügeln-Oschatz.

Quelle: Bärbel Schumann

Glossen. Die Türen zu ihren Vereinsräumen öffneten die Mitglieder des Glossener Modellbahnvereins an diesem Tag besonders weit. Sie hatten Neugierige und Modellbahnfans zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, um ihnen zu zeigen, was es Neues bei den Glossener Modellbahnern gibt.

„Das Jahr hat bei uns gut angefangen“, erzählte Vereinsvorsitzende Christine Zimmermann. „Wir waren schon zur Modellbahnausstellung in Hartmannsdorf mit unserer 42 Meter langen nachgebauten Strecke des Wilden Robert vertreten.“ Zudem wird bei den regelmäßigen Vereinstreffen in den Räumen im ehemaligen Sozialgebäude am Rande des Glossener Steinbruchs fleißig gewerkelt. Den sechs Meter langen Streckenabschnitt zwischen Glossen und Gröppendorf bauen die Modellbahnfreunde fast neu nach. „Wir haben von Anwohnern so viele Hinweise erhalten, was wir noch alles verbessern könnten, um diesen Abschnitt noch viel authentischer gestalten zu können. Daran haben wir uns jetzt gemacht, denn bis Pfingsten wollen wir damit fertig sein“, erzählte Alterspräsident Wolfgang Topp.

Vor allem viele Details sollen verbessert werden. Das reiche beispielsweise von der Anzahl der Fenster an den Häusern über die aufgereihten Bäume, einen Bagger bis hin zum Pferdefuhrwerk auf der Straße. Den Hintergrund erklärt Manfred Zimmermann: „Zu Pfingsten haben die Vereine in Glossen immer das Bahnhofs- und Steinbruchfest organisiert, wo die Bahnerlebniswelt mit der Feldbahn, den Fahrten mit dem Wilden Robert und unseren Modellbahnangeboten für Besucher ein lohnendes Ausflugsziel waren. Aber diese Tradition wird ja nun so nicht mehr von allen getragen, was sehr schade ist.“ Die Modellbahnfreunde wollen aber an dieser Tradition ihrerseits festhalten und werden ihre Anlagen in den Vereinsräumen präsentieren sowie gastronomische Angebote für die Besucher bereithalten.

Ein Blick in den Vereinskalender verrät, dass es für die derzeit 17 Mitglieder – im vergangenen Jahr fand Olaf Röper zum Verein – in diesem Jahr noch weitere Höhepunkte und Herausforderungen gibt. Zur Wermsdorfer Schlössernacht wollen sie mit einem Teil ihrer Anlage für ihr Hobby werben. Vorbereitungen für das Mügelner Altstadtfest laufen ebenso. Im ehemaligen Drogeriemarkt wollen die Modellbahnfreunde für die Zeit des Festes Mitte August ihr Domizil aufschlagen, Anlagen präsentieren und auch zeigen, wie beispielsweise mit einfachen Mitteln Bäume für die Minibahnanlagen selbst hergestellt werden oder wie Landschaften entstehen können.

Beteiligen wollen sich die Modellbahnfreunde auch am Tag des offenen Denkmals im September. Zudem werden die Fans der kleinen Bahnen zu einer ganzen Reihe von Ausstellungen in Sachsen und Thüringen in diesem Jahr reisen, um ihre Bahnen zu zeigen. Mitbringen werden sie dann auch eine Märchenbahn-Anlage. Die entstand im vergangenen Winter und lädt vor allem Kinder zum Schauen und Rätselraten ein. Immerhin sind auf der Anlage insgesamt neun Märchen zu finden.

Von Bärbel Schumann

Glossen 51.2428774 12.9966456
Glossen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

23.06.2017 - 06:00 Uhr

Mit einer beeindruckenden Saisonbilanz sind die Cladekicker in die Landesklasse aufgestiegen.

mehr