Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Modenacht trotzt Schmuddelwetter

Modenacht trotzt Schmuddelwetter

Trotz nasskalten Wetters zog die Modenacht viele Besucher in die Innenstadt, wo sich zahlreiche Geschäfte in der Lutherstraße oder auf dem Neumarkt präsentierten.

Oschatz.

von julia wagner

 

Unter dem gleichnamigen Album-Titel von Helene Fischer "Farbenspiel" präsentierten das VitaliO, das Optikhaus Oschatz und die Handballspielgemeinschaft Riesa-Oschatz (HSG Rio) ein Feuerwerk an Mode und Sport. Zu sehen waren Kleider für die verschiedensten Anlässe wie Jugendweihe, Abiball oder den beruflichen Alltag. Die Mädchen und Damen wurden unterstützt von den Jungen der HSG Rio und ihren modischen Sonnenbrillen des Optikhauses.

 

"Raumkleider - 4 Jahreszeiten" war das Motto von Simone Perlich, die mit ihren Kleidern aus Tapeten, Gardinen, Lichterketten und weiteren Materialien eines Raumausstatters Kunstwerke schuf und für Gesprächsstoff sorgte. Kaum glauben konnte das auch Moderator Stefan Bräuer, der die Show mit Worten wie "atemberaubend" und "Gänsehaut pur" beschrieb.

 

"Für uns war diese kreative, abwechslungsreiche und einwandfreie Präsentation der absolute Höhepunkt", lobten auch Anja und Falk Diettrich. Das Ehepaar aus Mügeln wertete die Modenacht als eine der besten Veranstaltungen im Jahr. "Man sieht immer viele bekannte Gesichter, auch die Models sind aus der Region."

 

Wie viele andere Jugendliche zog es auch Lisa Leonhardi und Eileen Asse in die Innenstadt. "Es ist eine tolle Gelegenheit, sich mit Freunden zu treffen und wir freuen uns besonders auf die Aftershowparty im E-Werk", so die beiden 15-Jährigen.

 

Einziger Wermutstropfen war für die Geschäftsinhaber das Wetter und der anhaltende Nieselregen. "Es wurde viel gemacht, alle haben sich viel Mühe gegeben. Und es waren viele Leute da. Leider hat das Wetter nicht mitgespielt - und das spielt natürlich auch für unser Geschäft eine Rolle", schätzt Lucio Foscaro, Inhaber des Eiscafés Florenz, ein.

 

"Trotz des Regens wurde die Mode-nacht von den Besuchern gut angenommen. Besonders die Versteigerung, die dieses Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde, fand guten Zuspruch", so Katrin Hanel, Inhaberin von Intersport Hanel. Versteigert wurden dabei unter anderem Gutscheine von den Geschäften, aber auch ein handsigniertes Trikot von Per Mertesacker wechselte den Besitzer.

Julia Wagner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 12:35 Uhr

Uwe Zimmermann nimmt eine vier bis sechs Wochen lange Auszeit vom Traineramt.

mehr