Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Montagabend gab es in Oschatz so viel Regen wie im gesamten Mai
Region Oschatz Montagabend gab es in Oschatz so viel Regen wie im gesamten Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 17.07.2017
Sebastian Schuffenhauer hat das Wetter immer im Blick. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

Der lang ersehnte Regen ist da – in den zurückliegenden Tagen wurde die Collm-Region von kurzen, aber heftigen und ergiebigen Niederschlägen nicht verschont. So gravierend wie in der Nachbarstadt Strehla oder Teilen Leipzigs, wo Straßen unter Wasser standen, war es jedoch nicht. In der Grenzstraße gibt es eine verlässliche Quelle für lokal gefallene Regenmengen. Hobbymeteorologe und Wetterbeobachter Sebastian Schuffenhauer kann Dank einer eigenen Station genau messen. Vom 1. bis 11. Juli ist seinen Aufzeichnungen zufolge eine Gesamtmenge von 100,5 Litern Regenwasser pro Quadratmeter niedergegangen. „Das ist für den Monat Juli und in nur elf Tagen sehr viel. Der Monatssoll ist damit deutlich überschritten“, sagt er.

Am vergangenen Montagabend gab es einen besonders starken Regen, der die Bilanz für den gesamten Monat in die Höhe treiben wird. Montagabend: Über den Tag verteilt fiel mit 27 Liter pro Quadratmeter schon verhältnismäßig viel. „In der kurzen Zeit von 19.15 Uhr bis 19. 45 Uhr kamen dann noch einmal 19, 7 Liter auf den Quadratmeter runter, begleitet von einer Windböe mit 56 Stundenkilometern“, gibt Schuffenhauer weiter Auskunft. Am darauffolgenden Dienstag gab es dann wieder mal mehr mal weniger Niederschlag in Oschatz. Binnen 24 Stunden sammelten sich 12,5 Liter pro Quadratmeter an.

Zum Vergleich zieht der Hobbymeteorologe den viel zu trockenen Monat Mai in diesem Jahr heran. „Es gab binnen 31 Tagen nur an sieben Tagen überhaupt einen messbaren Niederschlag. Der meiste davon fiel am 30. Mai mit einer Menge von 16,8 Litern auf den Quadratmeter.“ Insgesamt konnte Sebastian Schuffenhauer im Mai in Oschatz 19,9 Liter/ Quadratmeter messen – also in vier Wochen nur geringfügig mehr als am vergangenen Montagabend binnen einer halben Stunde. Der Monatszoll für Mai liege bei rund 60 Liter und wurde damit in diesem Jahr nur zu knapp einem Drittel erreicht.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vorbereitungen für das Badewannenenrennen am 12. August in Malkwitz laufen. Meistens aber im Geheimen, denn die Teilnehmer achten strikt darauf, dass die Konkurrenz von ihren Rennkonstruktionen nicht zu früh Wind bekommt. Gesucht werden noch Teilnehmer für das Tauziehen, dass zuvor stattfindet.

15.07.2017

Klischee hin oder her – Einkaufen ist für die meisten Frauen eine Königsdisziplin, vor allem wenn es um Mode geht. Die Oschatzer Werbegemeinschaft kürt am 9. September die 2. Shopping-Königin. Bewerbungen dafür können noch bis Ende Juli eingereicht werden.

12.07.2017

Was genau ist eigentlich in all den anderen Berufen dieser Welt zu tun? Wie ist das Leben in einem anderen Job? Diese – und noch ganz andere – Fragen stellt sich Reporterin Christine Jacob (33) regelmäßig, als Eintagespraktikantin geht sie den Dingen dann auf den Grund. Diesmal hat es sie in die Kfz-Zulassungsbehörde verschlagen.

05.04.2018
Anzeige