Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Morgen Punkspielstart
Region Oschatz Morgen Punkspielstart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 15.08.2013
Der FSV Oschatz um Kapitän Marcus Gensel (Nr. 18) und Spieler Tom Weidlich (Nr. 6) - hier in einem Vorbereitungsspiel gegen Weinböhla - startet morgen zu Hause gegen die zweite Vertretung des FC Eilenburg in die Saison 2013/2014 in der Nordsachsenliga. Quelle: Dirk Hunger

Ähnlich sieht es mit der Partie der ersten Mügeln/Ablasser Mannschaft gegen den FC Elbaue Torgau aus.

In der Nordsachsenliga zogen die Blau-Weißen aus Wermsdorf vergangene Saison rechtzeitig den Kopf aus der (Abstiegs)-Schlinge. Nun geht es für die Blau-Weißen in die zweite Spielzeit im Fußballoberhaus des Landkreises, oft als die schwerste bezeichnet. Dabei blieb der Hubertusburger Kader weitgehend zusammen und ist entsprechend eingespielt. Im Pokalspiel beim frech aufspielenden Kreisklassisten Traktor Naundorf half vielleicht gerade diese Routine beim Sprung in Runde zwei. Morgiger Punktspielgegner ist auswärts Aufsteiger SV Strelln/Schöna. Von beiden Seiten hört man oft das Wort Angstgegner, wenn sich die Teams gegenüberstehen.

In Oschatz gastiert zur gleichen Zeit die Reserve von Landesligist FC Eilenburg. Im vergangenen Jahr legten die Döllnitzstädter eine unglaubliche Startserie hin. Daran werden sie kaum anknüpfen können. Doch eines blieb bei den Spielern sicher im Gedächtnis, Sieg für Sieg wurde hart erarbeitet.

Die Kreisliga trägt in diesem Jahr den Beinamen Reserveliga. Immerhin die Hälfte der Teams sind Zweitteams ihres Vereins.

Reservist FSV Oschatz II, der im Pokal letzte Woche keine Akzente setzen konnte, trifft daheim auf Absteiger Dommitzscher SV. Die Gänsebrunnenstädter erlebten in den vergangenen Wochen auch personell einen Absturz. Allerdings dürfte das Team dennoch kreisligatauglich sein.

Mit einem guten Start meldete sich Wacker Dahlen vergangene Woche in die Saison zurück. Ligarivale FSV Beilrode zog dabei den kürzeren. Entsprechend motiviert dürften die Heidestädter morgen in die Partie bei der zweiten Mügeln/Ablasser Mannschaft antreten. Da die erste Garnitur der Obstländer spielfrei hat, ist vielleicht auch der eine oder andere Kicker mit Bezirksligaerfahrung im Aufgebot und macht möglicherweise diese Partie zur Spitzenbegegnung des Spieltags.

Auch in der Kreisklasse rollt ab morgen wieder der Ball. Gleich am ersten Spieltag stehen sich mit der SG Schmannewitz und dem FC Terpitz zwei Konkurrenten um die Meisterschaftskrone des Vorjahres gegenüber. Das Thema Meisterschaft möchte auch der SV Naundorf wieder gern in den Mund nehmen. Die neu formierte dritte Elf des SC Hartenfels Torgau sollte am Sonntag keine ernsthafte Hürde darstellen.

Volkmar Beier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heute in einer Woche wird Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Oschatzer Neumarkt sprechen. Die Planungen ihres Wahlkampfauftrittes laufen seit Wochen.

05.04.2018

Nordsachsen/Region Oschatz (pfü). Kommunen, Unternehmen und Träger der öffentlichen Daseinsvorsorge haben ihre Flutschäden an den Landkreis Nordsachsen gemeldet.

14.08.2013

Am Sonnabend werden die Oschatzer Handballfreunde erstmals Gelegenheit haben, die neu formierte 3. Liga-Mannschaft des SHV Oschatz auf dem Spielfeld zu sehen.

14.08.2013
Anzeige