Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mügeln tritt auf die Bremse: Tempo-30-Zone wird ausgeweitet

Verkehr Mügeln tritt auf die Bremse: Tempo-30-Zone wird ausgeweitet

Die Mügelner Verwaltung hat die bisher drei bestehenden Tempo-30-Zonen im Stadtzentrum durch die Einbeziehung weiterer Straßen erweitert und schloss damit den betroffenen Bereich zu einer Zone zusammen.

Für die gelb gekennzeichneten Straßen gilt jetzt Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde.

Quelle: Stadtverwaltung Mügeln

Mügeln. "Bereits mit dem Bau der Ortsumgehung Mügeln/Schweta hatten wir uns vorgenommen, die Straße verkehrsberuhigt zu bauen", erinnert Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke (Freie Wählervereinigung Mügeln). Auf die Bremse gehen müssen bereits Autofahrer seit der Freigabe der grundhaft sanierten Ernst-Thälmann-Straße, wenn ihnen Fahrzeuge entgegenkommen.

Mit der neuen und vergrößerten verkehrsberuhigten Zone gehört auch der oft verwirrende "Schilderwald" der Vergangenheit an. "Die Mitarbeiter des Bauhofes haben den neuen Bereich bereits markiert und die nun überflüssig gewordenen Schilder entfernt sowie neue Tempo-30-Schilder aufgestellt", informiert der Bürgermeister. In diesem Sinne beantwortete er auch die Anfrage des Stadtrates Bernd Brink (SPD), der wissen wollte, ob die Erweiterung der verkehrsberuhigten Zone "in Sack und Tüten" sei. Das neue Beschilderungskonzept stehe.

Dass es nun für Fahrzeuge langsamer durch die Stadt gehe, sei auch ein Bedürfnis zahlreicher Bürger gewesen. "Viele sind damit sehr zufrieden, zum Beispiel die Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr. Auch die Senioren haben sich positiv geäußert. Ihnen kommt der beruhigte Stadtverkehr entgegen", hat Ecke in Gesprächen mit den Feuerwehrleuten und mit den Mitgliedern der Seniorenvereinigung festgestellt. Allerdings gebe es auch andere Reaktionen, verschweigt der Bürgermeister nicht und rät: "Die Leute sollten Geduld bewahren, es ist nur eine Gewöhnungsgeschichte." Was es weiterhin geben und zu Wartezeiten führen werde, sei der Begegnungsverkehr von Lieferfahrzeugen und Linienbussen in der verkehrsberuhigten Zone. Der Bürgermeister empfiehlt, dass die Lieferfahrzeuge nicht an der engsten Stelle parken müssten und die Zusteller und Kuriere durchaus ein paar Meter zu Fuß gehen könnten.

Ein weiterer positiver Aspekt des Ausbaus der Ortsdurchfahrt sei, dass zusätzliche Parkmöglichkeiten geschaffen worden seien, was sowohl den Geschäftsinhabern als auch ihren Kunden entgegenkomme. "Wir wollen, dass nur Besucherverkehr in die Stadt fährt und damit die Gewerbetreibenden unterstützt werden", nennt Johannes Ecke einen Grund für die zusätzlich geschaffenen Parkflächen im Zentrum.

Heinz Großnick und Axel Kaminski

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr