Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mügelner Erntekrone leuchtet über dem Anger
Region Oschatz Mügelner Erntekrone leuchtet über dem Anger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 04.10.2016
Angebote zum Basteln unterbreitete das Jugendhaus. Die jungen Leute um Jugendhausleiterin Christina Troch warben zudem für ihre Einrichtung. Quelle: Foto: Bärbel Schumann
Anzeige
Mügeln

Rund 90 Stunden haben geschickte Frauenhände in diesem Jahr an der Erntekrone für das Erntedankfest Mügelns gewirkt. Nach dem Festgottesdienst in der Stadtkirche St. Johannis wurde sie unter dem Spiel des Posaunenchores zum Anger getragen und dort aufgezogen. Zum fünften Mal wurde das Erntedankfest unter der Leitung des Stadtmarketingvereins Meine Bischofsstadt Mügeln organisiert.

„Wir haben heute Morgen im Radio vom Fest gehört und dachten, da fahren wir mal hin“, erklärt Frank May, der mit seiner Frau unterwegs war. Den beiden fiel zur Mittagszeit die Wahl aus dem Angebot der unterschiedlichsten kulinarischen Offerten schwer. „Wir haben einfach mit einem Stück Zwiebelkuchen begonnen, weiter ging es über Puffer, bis hin zum Entenbraten. Es war wirklich alles lecker und vor allem die Vereine haben sich wirklich viel Mühe gegeben“, schwärmt seine Frau. Begeistert zeigten sich die Leipziger wie viele andere Gäste auch vom bunten Programm: Grundschüler sangen, die Wermsdorfer Jagdhornbläser spielten auf, für Kinder gab es ein Puppentheater, Akkordeonklänge erfreuten und zum Abschluss lud der Döllnitztalchor zum Konzert in die Stadtkirche ein. Die besten Werfer wurden beim Gummistiefelweitwurf gesucht. Reger Betrieb herrschte an der Bastelstraße, die das Jugendhaus vorbereitet hatte. Bestaunt werden konnten die historischen Fahrzeuge der Schrebitzer Traktorenfreunde und auch die Schauvorführungen der Dreschflegelgruppe kamen bei den vielen Gästen gut an. Mancher Besucher ging mit vollen Beuteln oder Taschen heim, denn beim Erntedankfest wurden beispielsweise aus der Gärtnerei der Lebenshilfe in Oschatz feldfrisches Gemüse, bei der Imkerei Winde Honig aus eigener Herstellung oder auch blühender Herbstschmuck aus der Gärtnerei Böttcher angeboten.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 25 Jahren gab es die ersten partnerschaftlichen Kontakte zwischen Borna bei Oschatz und Gailingen bei Konstanz. Inzwischen ist eine Verbindung entstanden, die auf ein Vierteljahrhundert Tradition zurückblicken kann. Am Wochenende wurde die Partnerschaft gefeiert.

04.10.2016

Schunkeln und Biertrinken ausdrücklich erlaubt. Am vergangenen Wochenende wurde in Oschatz das Oktoberfest gefeiert. Viele Oschatzer nutzen die Gelegenheit, um sich auf der Wiesn am Finanzamt umzuschauen oder eine traditionelle Tracht zur schau zu tragen.

03.10.2016

Die CDU Nordsachsen hat am Freitagabend im Eilenburger Bürgerhaus den Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 151 nominiert. Die Mitglieder schicken Marian Wendt (31) ins Rennen, der bereits das Bundestagsmandat inne hat und der einzige Bewerber war.

02.10.2016
Anzeige