Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mügelner Führungsfahrzeug beim „Großen Preis von Mügeln“
Region Oschatz Mügelner Führungsfahrzeug beim „Großen Preis von Mügeln“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 28.07.2018
Mit einem Handgriff von Thomas Hirth wird ein serienmäßiger VW zum "Safety Car" für das Radrennen morgen in der Mügelner Innenstadt . Quelle: Foto: Axel Kaminski
Anzeige
Mügeln

Hauptaufgabe des Fahrzeuges und seiner Besatzung wird es sein, dem Publikum das herannahende Fahrerfeld zu vermelden und eine freie Strecke zu garantieren.

Eine spezielle Schulung ist dafür offenbar nicht erforderlich. Er sei selbst überrascht, wie problemlos das Autohaus diese Aufgabe übernehmen konnte, erklärt Geschäftsführer Thomas Hirth. Aufwändige Zusatzaufbauten seien nicht erforderlich. Man werde eine mobile orange Rundumleuchte auf dem Dach befestigen, so dass der T-Roc als Sonderfahrzeug wahrgenommen werde.

Die Rennen beginnen am Sonntag, 9 Uhr. Dann fällt der Startschuss für die Hobbyfahrer, die auf dem 1,3 Kilometer langen Kurs 21 Runden zu absolvieren haben. Daran schließen sich die Altersklassen u 11, u 13 und u 15 an, in denen die jungen Sportler im Robert-Förster-Nachwuchscup antreten. Es folgt das so genannte Fette-Reifen-Rennen. Ab Mittag gehen die Senioren an den Start.

Die Strecke wird ab 7.30 Uhr bis gegen 15 Uhr gesperrt sein. Zuschauer können in Rennpausen die Straße überqueren. Spätestens dann, wenn das Führungsfahrzeug in Sicht kommt, hat niemand mehr etwas auf der Strecke zu suchen – außer den Rennfahrern.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Grillwettbewerb haben die Merkwitzer beim Dorffest dieses Jahr nicht den Kern getroffen. Nur einer wollte mitmachen. Das nächste Mal wird’s besser – dann wollen die Mitglieder des Sportvereins zeigen, was sie auf der Kirsche haben.

27.07.2018

Bis zu Wochenbeginn lagen die Arbeiten an der Staatsstraße nach Laas im Zeitplan. Am Mittwoch mussten sie unterbrochen werden. Grund ist die Hitze.

27.07.2018

Der Supersommer sorgt in den vier Freibädern der Region Oschatz für regen Andrang. Vom Partypool bis zum entspannten Strandausflug wird für jeden etwas geboten. Die OAZ hat sich umgesehen und Impressionen gesammelt.

27.07.2018
Anzeige