Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Mügelner Glocken nahezu im Urzustand
Region Oschatz Mügelner Glocken nahezu im Urzustand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 05.10.2012
Die restaurierten Glocken der Mügelner St.-Johannis-Kirche sind zurück: Gestern wurden sie mit Hilfe eines Kranes in die Glockenstube gehoben. Quelle: Sven Bartsch

Die zwei größeren Glocken der Mügelner St.-Johannis-Kirche sind gestern von ihrer Restaurierung im Glockenschweißwerk Lachenmeyer im bayerischen Nördlingen zurück nach Mügeln transportiert worden. Mit Hilfe eines Kranes wurden sie in die untere Glockenstube gehoben und warten dort auf ihren Einbau. Die dritte und kleinste Glocke kann wegen fehlender finanzieller Mittel derzeit nicht in Ordnung gebracht werden (wir berichteten). "Die große Glocke stammt aus dem Jahr 1593, die kleinere von 1883", erinnert Frank Schuster vom Büro für Bauplanung Stein & Schuster aus Oschatz. Der Bauleiter rechnet damit, dass der Einbau der zwei Glocken in etwa zwei Wochen erfolgen kann. Der zuletzt stählerne Glockenstuhl soll durch den ursprünglich aus Eichenholz bestehenden ersetzt werden. Dieser werde derzeit repariert. "Das Ziel besteht darin, das Geläut bis Ende November fertigzustellen." "Die Glocken befinden sich nahezu wieder in ihrem Urzustand. Es gibt keine Beanstandung. Die Schäden an der Innenseite der kleineren Glocke sowie an der Innen- und- Außenseite der größeren Glocke sind beseitigt", sagte gestern Roy Kreß, Glockenbeauftragter des Regionalkirchenamtes Leipzig. Er hatte das Geläut gestern vor Ort in Augenschein genommen. Die Turmuhr kann laut Schuster ebenfalls noch nicht eingesetzt werden. Die Kirchgemeinde bittet weiterhin um Spenden, um die noch notwendigen Arbeiten am kleinsten Geläut realisieren zu können.

Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Strahlend hüpft Mia Korn durch die Wohnung. Das tut sie oft, denn der kleine Skihase ist ein wahres Energiebündel. Als sie sich dann setzt, lacht sie verschmitzt.

05.10.2012

Heute ist Lehrertag. Nur feiern wird hier wohl kaum ein Lehrer. Viel zu unbekannt ist der Feiertag. Und neben Planung, Unterrichtsstunden und Korrekturen bleibt im geschäftigen Schultreiben die Zeit zum Feiern oft auf der Strecke.

04.10.2012

Rechau/Zöschau.Keine Sirene heulte, keine Piepser piepsten. Der Oschatzer Stadtwehrleiter Karsten Saack wurde gestern um 6.05 Uhr per Telefon von der Rettungsleitstelle Delitzsch über den Brand auf dem Betriebshof Rechau/Zöschau informiert.

04.10.2012
Anzeige